{Rezept} Herbstliche Couscous-Pfanne

Seid gegrüßt.

Ich war mal wieder spontan in der Küche zugange.
Der Couscous musste weg, die Zucchini auch und da lag noch ein kleiner Kürbis rum. Was ist da wohl das sinnvollste? Richtig, alles zusammen werfen.
Und das kam dabei heraus…
fertig

zutatenZutaten für 4 Personen:

  • 200g (Bio-)Couscous
  • 2 Zucchini
  • 1/2 kleiner Kürbis (Hokkaido)
  • Salz und Pfeffer

Und so wird’s gemacht:

  1. Zucchini und Kürbis (diesen ohne Kerne) würfeln.
  2. Couscous nach Angabe zubereiten. Während er quellt, kann man den Rest machen.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Kürbis hinzugeben. Der Kürbis sollte fast gar sein, bevor ihr die Zucchini zugebt.
    bratenTestet dies einfach, indem ihr mit dem Pfannenwender versucht ein Kürbisstück zu zerteilen, geht das leicht, ist der Kürbis gar.
  4. Gebt – wenn der Kürbis so weit ist – die Zucchiniwürfel dazu und verfahrt genauso wie zuvor beim Kürbis.
  5. Ist auch die Zucchini gar, fügt den fertigen Couscous hinzu und vermengt das Ganze ordentlich.
  6. Abschließend noch mit Salz und Pfeffer würzen.

Dazu schmeckt Endiviensalat.
Mein Tipp hier: Knetet eine gekochte, am besten noch warme Kartoffel, in die Salatsoße, dann verliert die Endivie ihre Bitterkeit.

Guten Appetit!

Eure
Marina
(DarkFairy)

P.S.: Beantwortet doch bitte kurz vier Fragen, um mir bei meiner Ausbildung zu helfen: Zur Umfrage

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

1 Kommentar

  1. Kommentare von meerderwoerter:

    Mh, lecker. Meine Oma macht Endiviensalat immer mit kleinen Kartoffelstücken, und das schmeckt voll gut:)
    Und ich mache jetzt gleich deine Umfrage.

    Liebe Grüße,
    Valerie

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen