Montagsfrage: Letzter Neuzugang?

Sei gegrüßt.

Aus Ostfriesland zurück, habe ich jetzt noch eine Woche Urlaub. Am Freitag spielen wir endlich nach Jahren nochmal DSA. Ich freu mich schon.

Aber jetzt geht es erstmal um die Montagsfrage.
Heute möchte das Buchfresserchen folgendes wissen:

Welches Buch ist dein letzer Neuzugang und was hat dich zum Kauf bewogen?

Mein letzter Neuzugang durfte aus Ostfriesland mit mir zurück kommen:

Kirschblüten und rote Bohnen von Durian Sukegawa

 

KlappentextEckdaten
Sentaro ist gescheitert: Er ist vorbestraft, er trinkt zu viel, und sein Traum, Schriftsteller zu werden, ist unerfüllt geblieben. Stattdessen arbeitet er in einem Imbiss, der Dorayaki verkauft: Pfannkuchen, die mit einem süßen Mus aus roten Bohnen gefüllt sind. Tag für Tag steht er in dem Laden mit dem Kirschbaum vor der Tür und bestreicht lustlos Gebäck mit Fertigpaste. Bis irgendwann die alte Tokue den Laden betritt. Die weise, aber sichtlich vom Leben gezeichnete Frau kocht die beste Bohnenpaste, die man sich nur denken kann. Auch deshalb verändert die Begegnung mit ihr alles, denn Tokue lehrt Sentaro ihre Kunst. Wenig später wird Wakana, ein Mädchen aus schwierigen Verhältnissen, zur Stammkundin des Imbisses und schließt Freundschaft mit Tokue und Sentaro. Doch die Welt meint es nicht gut mit den dreien…
Titel Kirschblüten und rote Bohnen
Autor Durian Sukegawa
ISBN-13 978-3-8321-9812-1
Verlag DuMont Buchverlag
Erscheinungsdatum 18.07.2017
Genre Belletristik > Freundschaftsroman
Seiten 224
Preis (Hardcover) 18,- €
Preis (Taschenbuch) 10,- €
Preis (E-Book) 4,99€

Ich habe letztes Weihnachten den Film zu diesem Buch geschenkt bekommen und da blieben ein paar Fragen offen, daher wollte ich gerne das Buch lesen.
Außerdem hat Dumont einfach ein wunderschönes Buch gemacht: Nicht ganz DIN A5 groß und Leinen-gebunden. Es liegt unglaublich schön in der Hand, fühlt sich toll an und sieht richtig schön aus.
Oh, und auch nicht zu vergessen: Es ist ein japanischer Autor. Bei allem was aus Japan kommt bin ich ja bekanntlich ein bisschen eigen 😉

Ausschlaggebend es mir genau jetzt zu kaufen war aber letztlich der Preis: Ich habe das Buch als Mängelexemplar entdeckt und daher nur 4,99 € dafür bezahlt. Mir meinem sehr knappen Urlaubsbudget war das genau passend 🙂

Deine
Marina
(DarkFairy)

 

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

6 Comments

  1. Kommentare von wortmagieblog:

    Mängelexemplare rocken! Die beste Erfindung ever! 😀

  2. Kommentare von msmedlock:

    Hallo, Marina!
    Ich mag japanische Autoren. Die sind irgendwie was ganz eigenes. 🙂 Von diesem Buch habe ich schon gehört. Wie weit bist du denn damit? Gefällt es dir bisher?
    LG, m

  3. Kommentare von laberladen:

    Du bist schon die Zweite, die dieses Buch zuletzt gekauft hat. Ich glaube nicht, dass ich überhaupt schon mal etwas von einem asiatischen Autor gelesen habe, aber diese Inhaltsangabe klingt schon interessant. Mal sehen, was Eure Rezensionen zum Buch letztendlich sagen.
    Viel Lesevergnügen damit!

    LG Gabi

    • Kommentare von therealdarkfairy:

      Danke ^^
      Also der Film war schon ganz nett, aber irgendwie fehlten halt Infos, ich hoffe die werden im Buch geliefert. Dann wir das sicher toll ^^

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen