Motnagsfrage: AutorIn treffen?

Sei gegrüßt.

Nachdem ich letzte Woche unterwegs war und die Montagsfrage mal wieder ausfallen musste, kann ich mich heute wieder entspannt darum kümmern.
Am Donnerstag ist zwar meine mündliche und somit letzte Prüfung, aber die Präsentation ist soweit fertig.

Heute fragte das Buchfresserchen folgendes:

Welche/n Autor/in würdest du gerne mal treffen?

J.K. Rowling wäre vermutlich sehr cool, immerhin ist Harry Potter eine Buchreihe, die nicht nur mich, sondern eine ganze Generation sehr geprägt hat. Aber auch entstehungsgeschichtlich hat Harry einiges durchgemacht: Von Verlagen zunächst abgelehnt, groß gemacht durch den Buchhandel.

Da er schon in seinen E-Mails total freundlich war, würde ich gerne James Barclay treffen – mal ganz abgesehen davon, dass ich seine Bücher sehr liebe.
Ich stelle es mir toll vor mit James in einem gemütlichen Pub zu sitzen, am besten mit Livemusik, mich mit ihm über seine Geschichten zu unterhalten und ihm vielleicht sogar von meinen zu berichten.

Beides wird vermutlich nie passieren, aber generell finde ich es immer wieder interessant Autoren und Autorinnen zu treffen und mit ihnen über ihre Bücher und das Schreiben zu sprechen.

Deine
Marina
(DarkFairy)

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

2 Comments

  1. Kommentare von Myna Kaltschnee:

    Hallo Marina,

    erst mal toi, toi, toi für deine mündliche Prüfung! Ich drücke dir beide Daumen! :)

    J. K. Rowling steht definitiv auch auf meiner Liste. Generell treffe ich mich sehr gerne mit Autoren, und rede mit ihnen über das Schreibhandwerk. Dabei ist es mir schnuppe, ob sie berühmt sind oder nicht (nicht, dass ich mich jemals mit einem berühmten Autor unterhalten hätte).

    Vielleicht hast du ja Lust, auch meinen Beitrag mal anzuschauen? https://myna-kaltschnee.com/2018/06/18/montagsfrage-106-autor-treffen/

    Liebste Grüße und eine schöne Woche!
    Deine Myna

    • Kommentare von therealdarkfairy:

      Sei gegrüßt Myna!

      Vielen Dank fürs Daumen-drücken. Kann nicht schaden ;)

      Das stimmt, ob ein Autor berühmt ist oder nicht, finde ich auch nicht so relevant.
      Wichtig ist für mich, dass er/sie sympathisch ist und man sich nett unterhalten kann. Wenn ich mir aber einen Autor/eine Autorin wünschen könnte, dann eben die, deren Bücher mir etwas besonderes bedeuten.

      Ich schaue gerne vorbei :)

      Liebe Grüße
      Marina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Die Cookies sind für eine Dauer von einer Woche gültig. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klicken, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen