Montagsfrage: Huhn oder Ei?

Sei gegrüßt.

Ostermontag. Das heißt Ostern ist fast vorbei und dieses Jahr ist es ganz ohne irgendwelche Familienfeiern ins Land gezogen. Also zumindest bei uns und ich denke auch bei den meisten anderen waren keine großen Feiern angesagt.
Ostermontag. Das heißt auch, es ist Zeit für die österliche Montagsfrage. Und da geht es heute um das Huhn und das Ei. Nein, nicht darum was zuerst da war, sondern natülich hat es mit Büchern zu tun….

Antonia von Lauter&Leise sucht heute nämlich:

Buch mit Huhn (oder Ei)

Tja. Ich las die Frage und hatte überhaupt keine Ahnung, was ich dazu sagen könnte.
Bei Antonias Antwort hatte ich dann das dringende Bedürfnis mir mit der flachen Hand gegen die Stirn zu schlagen, aber da war meine Brille im Weg…. Antonia jedenfalls nennt „Harry Potter und der Feuerkelch“, wo ja ein Ei im Trimagischen Turnier eine besondere Rolle einnimmt. Da ich aber vermutlich nicht von allein auf diese Antwort gekommen wäre – auch wenn ich Harry Potter sehr mag – lasse ich das jetzt mal außen vor. Warum sollte ich auch wiederholen, was jeder bei Antonia nachlesen kann?

Da ich aber mit meiner Antwort immer noch keinen Schritt weiter war, habe ich mir mal unter den anderen Antworten umgesehen. Wieder entstand ein dringendes Bedürfnis. Ich möchte mich an dieser Stelle outen: Ich habe nie Eragon, Das Lied von Eis und Feuer, Nils Holgersson, Die wilden Hühner oder auch Farm der Tiere gelesen.
Ich bin zudem kein großer Drachen-Fan. Also sind sämtliche – nicht nur in gerade genannten Werken vorkommende – Dracheneier raus.

Witziger Weise fielen mir quasi direkt zwei Figuren ein. Die eine stammt aus einer Kinderserie, die andere ist eine japanisch Kultfigur (die aber auch eine Serie hat): Calimero und Gudetama.
Calimero, das kleine schwarze Küken mit der Eierschale auf dem Kopf, flimmerte bereits 1972 in Deutschland über die Mattscheiben und auch wenn es in Palermo/Italien lebt, stammt es auch aus Japan.
Gudetama passt noch besser, handelt es sich hier doch tatsächlich um ein Ei.
Und nur um dir endgültig zu beweisen, dass ich vermutlich etwas seltsam bin, weil ich das kenne (und mag), hier ein kurzes Video zu Gudetama (danach komme ich noch mal auf Bücher zurück, versprochen!):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Da es aber ja bei der Montagsfrage um Bücher geht, war das nur ein kurzer Exkurs in die japanische Popkultur.
Japanisch bleibt es allerdings. Ich bin nämlich – mir wollte einfach kein Buch mit Huhn oder Ei einfallen – etwas anders an die Frage herangegangen und dachte: „Wie wäre denn ein Kochbuch? Zählt das? Ach, bestimmt…“

Und eines meiner Kochbücher, in dem Eier einen speziellen Einsatz haben, ist nun mal ein -Überraschung – japanisches. Die Rede ist von Yum-Yum Bento Box von Crystal Watanabe und Maki Ogawa. Übrigens auch eines der wenigen englischen Bücher in meinem Besitz. Jedenfalls kann man in Bentos richtig coole Sachen mit Eiern anstellen – und sei es „nur“ ein japanisches Omelett.
Wirklich: Omelett ist nicht gleich Omelett. Aber vermutlich würde es doch zu weit führen, weiter über japanische Eierspeisen zu schwadronieren…

Daher höre ich an dieser Stelle auf und wünsche dir einfach noch „Frohe Ostern“!

Deine
Marina
(DarkFairy)

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

8 Comments

  1. Ping von Aequitas et Veritas:

    An Die wilden Hühner hatte ich gar nicht gedacht, allerdings kenne ich auch nur die Verfilmung!

  2. Ping von RodBelaFarin:

    Was ist mit Digitamamon?

  3. Ping von Der Büchernarr:

    Ey, Kochbuch ist unfair :D Ne, ich denk, dass bei der Montagsfrage alles erlaubt ist. Omlett mit Huhn und schon steht beides im Mittelpunkt ;)

    Viele Grüße
    Frank

  4. Ping von Tina:

    Marina!

    Du hast definitiv die kreativste Antwort, die ich bisher gelesen habe, geleifert.
    Calimero mochte ich als Kind wahnsinnig gern und schon habe ich das Intro im Kopf und kann es sogar noch mit singen. *lach

    An Kochbücher habe ich überhaupt nicht gedacht. Verdammt, die Antwort lag also förmlich vor mir. Ich hoffe, bei der nächsten „leichten“ Frage auch so um die Ecke denken zu können.

    Viele Grüße
    Tina

    • Ping von therealdarkfairy:

      Sei gegrüßt Tina!

      *lach* Ja, um die Ecke gedacht hab ich wirklich. Mir fiel sonst einfach nichts ein ^^‘
      Aber so konnte ich auch ein paar andere Punkte um Thema unterbringen – wie Calimero und Gudetama :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.