Ich wurde entdeckt…öhm…getaggt

Seid gegrüßt.

Ja, ja ich weiß heute ist weder Montag, noch Donnerstag oder Freitag, aber ich wurde getaggt. Das ist eine ganz nette Aktion, die ich im folgenden noch näher erläutern werde. Da ich für die nächsten Donnerstage schon Themen habe und damit auch nicht zwei Wochen und länger warten will, gibt es jetzt eben einen Sonderbeitrag 😉

Erst mal „Danke“ an Sani Hachidori, die mich getaggt hat.

Wie ich dann erstmal bei ihr nachlesen konnte, ist dieses taggen dafür da Blogs bekannter zu machen. Da ich gerne einen größeren Leserkreis hätte und ich mir vorstellen kann, dass es anderen Bloggern auch so geht, mache ich da natürlich auch gerne mit 😀 .oO(Auch wenn’s mich stark an die von mir verhassten Kettenbriefe erinnert 😉 )

Also die Regeln für dieses taggen sind folgende:

  • Dir wurden von deinem Tagger 10 Fragen gestellt. Beantworte sie in deinem Beitrag.
  • Jetzt braucht du selber 10 Fragen an die Blogger, die du taggen magst.
  • Du taggst dann 10 Blogs, die du dir ausgesucht hast und die unter 200 Follower haben.
  • Damit das Kettenbrief-Prinzip bestehen bleibt, solltest du auch bescheid sagen 😉
  • Zurücktaggen ist nicht!

Jetzt zu den mir gestellten Fragen:

1. Was ist der schönste Moment, den du mit alten Menschen oder Kindern erlebt hast?
Ich hab mal Kekse gebacken und die zu Weihnachten mit selbst gebastelten Grußkarten an die älteren, alleinlebenden Leute in unserem Ort verteilt. Es war so schön zu sehen, dass man Menschen so leicht eine Freude machen kann. Einer der Männer hat sogar angefangen zu weinen vor Freude, als er das später jemandem erzählt hat.

2. Bei welchem Film hast du schon geweint?
Uff… das waren viele. Z.B. König der Löwen, Titanic oder Dr. Patch Adams. Aber ich habe auch – und dazu stehe ich – bei Star Trek 2: Der Zorn des Khan geweint, als

Spoiler

3. Spielst du ein Instrument und wenn ja, welches?
Ich habe Querflöte gelernt, aber ewig nicht gespielt.

4. Was ist deine größte Macke?
Hmm… gute Frage. Ich bin verdammt ungeduldig, aber das ist wohl weniger eine Macke… Ähm… Ich mag Mönche, wie alle, die was mit dem Namen Coelestin anfangen können, wissen 😉 Oder aber, das ich die Figuren meiner Geschichten über alles liebe und sie daher immer qäulen muss….

5. Wonach bist du total verrückt?
Nach allem, was auch nur im entferntesten mit Japan zu tun hat.

6. Was für ein Motto hättest du am liebsten mal als Mottoparty?
Öhm… Japan 😉

7. Was steht auf deiner persönlichen Bucket List?
Wenn es das ist was ich denke, dann „Nach Japan reisen“. Und noch andere Sachen, aber ihr müsst ja nicht alles wissen 😉

8. Beschreibe dich in drei Worten.
verrückt, liebenswürdig, neugierig

9. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
Ich dachte irgendwann mal: „Hey das könnte Spaß machen.“ So richtig los gegangen ist es aber dann ja erst dieses Jahr. Einfach weil ich das Schreiben über alles liebe.

10. Was ist deine Lieblingsjahreszeit?
Ich mag alles sehr gerne. Aber wenn ich mich festlegen müsste: Winter.

Okay, jetzt die Blogs, die ich tagge:

Random PoiSon
DragonDanielas Hobbyblog
Weltenschmiede
Lesen und mehr (ich hoffe du erfüllst die Regeln, weil du bei Twitter so viele Follower hast…)
Gothic-Metal
Mit Aussicht
Armarium nostrum
Bed, Book & Tea
1000 Worte
Wege der Magie

Zu guter Letzt noch die 10 Fragen, die ich stellen möchte:

  1. Magst du Senf oder nimmst du lieber Ketchup?
  2. Es kommt zur Zombieapokalypse. Was ist jetzt am wichtigsten und wie bewaffnest du dich?
  3. Bist du pro Elfen oder pro Zwerge?
  4. Was ist deine Leibspeise?
  5. Was ist dein Lieblingstier?
  6. In welcher Sportart wärst du gerne richtig gut?
  7. Ohne was kannst du nicht leben?
  8. Welche fiktive Figur (z.B. aus einem Buch oder Film) würdest du gerne treffen?
  9. Öffne die dir nächste Schranktür oder Schublade. Was siehst du als erstes?
  10. Wenn du in einer Fantasywelt leben würdest, wärst du Magier oder Krieger?

Eure
DarkFairy

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

7 Comments

  1. Ping von Answering Questions from being Tagged | Random PoiSon:

    […] I am a great fan of procrastination I thought I might as well use DarkFairy’s tagging to write something completely […]

  2. Ping von Die Montagsfrage #41 und ein Tag | Armarium nostrum:

    […] wurden wir wieder einmal getaggt. Diesmal von darkfairyssenf. Sie hat uns zehn Fragen gestellt, die wir beantworten sollen. Anschließend denken wir uns zehn […]

  3. Kommentare von mitaussicht:

    Ahoi 🙂

    Danke fürs Taggen! Ich fühl mich geehrt. Aber ich würd dir die Fragen lieber hier drunter beantworten, als direkt auf meinem Blog. 🙂

  4. Ping von Wir wurden von Dark Fairy getagt | Weltenschmiede:

    […] wurden von einer netten Leserin, Dark Fairy, getaggt und mussten ihr und allen interessierten Lesern selbstverständlich Rede und Antwort […]

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen