Motto Challange 2016

Seid gegrüßt.

Ich habe letztes Jahr – wie der ein oder andere vielleicht weiß – bei der Ran an den SuB Challenge von Aleshanee Tawariell (Weltenwanderer) teilgenommen und es hat mir sehr viel Spaß gemacht.motto challenge3

2016 geht es weiter! Nur unter neuem Namen und mit neuem Logo. Aber ich bin wieder dabei 😀
Wer auch mitmachen möchte, kann sich bereits jetzt hier anmelden. Die Regeln sind die gleichen wie letztes Jahr, heißt ich muss nicht zwangsweise Rezensionen schreiben, da es um den Spaß gehen soll.

Hier kommen die Mottos und meine dazu gelesenen Bücher:
(wird 2016 regelmäßig aktualisiert)

Januar: Men at work

Ein einfaches Motto zum Challengestart: Alle Bücher zählen, die von männlichen Autoren geschrieben wurden. Es zählen auch Bücher, die z. B. von einem Pärchen geschrieben wurden; ab 150 Seiten

  1. Star Trek TNG Infektion (Doppelhelix 1/6) – John Gregory Betancourt (218 Seiten)
  2. Elfenjäger – Dennis L. McKiernan (464 Seiten)

Februar: Fasching

Diesen Monat sollt ihr euch bunte Cover vornehmen, bzw. welche, die mindestens drei Farben beinhalten – schwarz und weiß gilt nicht als Farbe 😉 Wie immer zählt jedes Buch, das mindestens 150 Seiten hat!

  1. Nenne drei Nadelbäume… – L.Greiner & C. Padtberg-Kruse (219 Seiten)
    Farben: Blau, Rot, Grün
  2. Vor der Elfendämmerung – Jean-Louis Fetjaine (339 Seiten)
    Farben: Grün, Hautfarben, Rot, Gelb-Grau-Braun, Blau, Silber
  3. Die Lauscherin im Beichtstuhl – Andrea Schacht (317 Seiten)
    Farben: Rot, Orange, Blau, Braun, Gelb

 März: Ostereier suchen

Im März zählen Bücher, die sich schon länger zwischen vielen anderen verstecken und die jetzt auch endlich mal entdeckt werden wollen: also Bücher, die in eurem Regal schon Staub ansetzen bzw. auf jeden Fall noch VOR 2016 auf euren SuB gewandert sind.

  1. Drachenbann – Dennis L. McKiernan
  2. Drachenmacht – Dennis L. McKiernan

April: Fremdgehen

Legt für den April bitte EIN Lieblingsgenre von euch fest, das ihr am häufigsten lest (und seid dabei ehrlich zu euch 😀 ). Es zählen dann im April nur die Bücher, die NICHT zu eurem gewählten Lieblingsgenre gehören. Auch hier gilt natürlich wieder: ab 150 Seiten –> Festgelegtes Lieblingsgenre: Fantasy

  1. Oliver Twist – Charles Dickens (245 Seiten)
  2. Die Känguruchroniken – Marc-Uwe Kling (269 Seiten)
  3. Wäre ich du, würde ich mich lieben – Horst Evers (223 Seiten)
  4. Love, Kiss, Cliff – Kim Leopold (316 Seiten)

Mai: Heldinnen

Nachdem ich letztes Jahr als Motto den „Helden“ hatte […], wollte ich euch natürlich gerne dieses Jahr die Chance mit dem weiblichen Pendant geben.
Es zählen alle Bücher, in denen die Hauptperson weiblich ist. Auch hier gilt wieder: ab 150 Seiten!

  1. Königsjäger – Joe Abercrombie (477 Seiten)
  2. Königskrone – Joe Abercrombie (478 Seiten)
  3. Harry Potter und der Stein der Weisen – J.K. Rowling (335 Seiten)
  4. Drachenbund – Dennis L. McKiernan (319 Seiten)

Juni: Deutsche Autoren

In diesem Monat zählen alle Bücher, die von deutschen Autoren oder Autorinnen geschrieben wurden.
Wie immer gilt auch dieses Mal: ab 150 Seiten
  1. Eiswolf – Linda Budinger (352 Seiten)
  2. Todesstille – Bernhard Craw (384 Seiten)

Juli: Reihen

Ja, auch dieses Jahr muss ich dieses Motto nehmen *g*
Zu dem Thema Reihen zählt alles, was kein Einzelband ist, also auch Dilogien und Trilogien, sie sollten dieses Mal allerdings mindestens 200 Seiten haben!

  1. Harry Potter und der Gefangene von Askaban – J.K. Rowling (448 Seiten)
  2. Der Drachentöter (Die Geheimnisse von Turai 1) – Martin Scott (251 Seiten)
  3. Drachenzwielicht (Die Chronik der Drachenlanze 1) – Margaret Weis u. Tracy Hickman (315 Seiten)
  4. Drachenjäger (Die Chronik der Drachenlanze 2) – Margaret Weis u. Tracy Hickman (218 Seiten)
  5. Drachenwinter (Die Chronik der Drachenlanze 3) – Margaret Weis u. Tracy Hickman (302 Seiten)

August: Fernweh

Sommerzeit = Reisezeit. Das heißt für euch: Alle Bücher zählen, deren Handlung NICHT in Deutschland spielt und mindestens 150 Seiten haben! Es gelten ebenso Bücher, deren Handlung teilweise in Deutschland und teilweise in anderen Ländern spielt. Natürlich gelten auch Fantasywelten 😉

  1. Drachenzauber (Die Chronik der Drachenlanze 4) – Margaret Weis u. Tracy Hickman (192 Seiten)
  2. Drachenkrieg (Die Chronik der Drachenlanze 5) – Margaret Weis u. Tracy Hickman (265 Seiten)
  3. Drachendämmerung (Die Chronik der Drachenlanze 6) – Margaret Weis u. Tracy Hickman (205 Seiten)
  4. Succubus Blues: Komm ihr nicht zu nah – Richelle Mead (416 Seiten)
  5. Ascheregen – Kim Leopold (478 Seiten)

September: Dicke Dinger

Ja, ihr ahnt es wahrscheinlich schon und ich weiß, dass das für einige nicht einfach sein wird … aber ich möchte den Wälzern auch mal eine Chance geben 😉 Es zählen in diesem Monat nur Bücher mit 500 Seiten aufwärts bzw. Hörbücher ab 10 Stunden!

  1. Harry Potter und der Feuerkelch – J.K. Rowling (767 Seiten)
  2. Die sieben Türen – Daniel Sánchez Pardos (544 Seiten)

Oktober: Nervenkitzel

Da es im Oktober ja schon mit großen Schritten auf Halloween zugeht und der Herbst für stürmische und düstere Tage steht, zählen hier Bücher, die mit Spannung und Grusel zu tun haben. Ich weiß, dass da manche gar keine Ambitionen dazu haben, deshalb ist das Motto auch ausgeweitet auf: Krimis, jegliche Thriller, Gruselbücher, Schauerromane, Horror – Vampire, Post/Apokalypsen bzw. düstere Dystopien oder auch düstere Fantasy und Märchen im Erwachsenen oder Jugendbuchbereich. 
Wie immer ab 150 Seiten 😉
  1. Mord in der Mangle Street – MRC Kasasian (400 Seiten)
  2. Demon Road: Hölle und Highway – Derek Landy (478 Seiten)

November: Blind Date

Das Jahr neigt sich ja schön langsam dem Ende entgegen, deshalb nochmal eine Chance, etwas neues kennen zulernen: In diesem Monat zählen Bücher von Autoren und Autorinnen, von denen ihr vorher noch nichts gelesen habt! Wie immer ab 150 Seiten 🙂

  1. Wir da draußen – Fikry El Azzouzi (222 Seiten)
  2. Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel – Bradley Somer (320 Seiten)
  3. Tod im Beginenhaus – Petra Schier (Hörbuch – 9:17 Stunden)
  4. Konklave – Robert Harris (352 Seiten)

Dezember: Lange Buchtitel

So, der letzte Monat der Challenge bricht bald an und im letzten Motto für dieses Jahr geht es um die Titel: Sie müssen mehr als drei Wörter beinhalten! Dabei könnt ihr den Untertitel nehmen, oder auch den Reihentitel.
Reihentitel und Untertitel dürfen aber nicht kombiniert werden 😉

  1. Harry Potter und der Orden des Phönix – J.K. Rowling (1021 Seiten)
  2. Die Legenden der Drachenlanze 1 (Die Brüder) – Margaret Weis u. Tracy Hickman (224 Seiten)
  3. Die Legenden der Drachenlanze 2 (Die Stadt der Göttin) – Margaret Weis u. Tracy Hickman (224 Seiten)

Bücher gesamt: 38

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen