Warum Senf?

Senf.

Senf? Wieso um alles in der Welt „Senf“?

Naja man sagt doch: „Seinen Senf dazu geben“. Das möchte ich hiermit tun. Für den Fall, dass jemand kein Senf mag (so wie ich…), darf er das ganze dann auch Ketchup nennen.

Ich werde hier also in Zukunft meinen Senf dazu geben. Meinen Senf zu derzeitigen Ereignissen, zu Eindrücken aus meinem Leben oder was mir eben sonst so einfällt.

.oO(Bald kann ich mit meinem Senf ganze Tuben füllen! Dann werde ich ihn verkaufen und die ganze Welt damit überfluten! Muhahahaha)

Ich gebe meinen Senf hier immer montags, donnerstags und sonntags zu den verschiedensten Themen dazu 😉

 

Vorher habe ich auf darkfairyssenf.wordpress.com gebloggt,
aber aufgrund von Werbungseinbindung und so,
bin ich trotz über 8000 Aufrufen umgezogen =)
(WUHU! Besucherzahl konnte mitgenommen werden 🙂 )

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

4 Comments

  1. Kommentare von claryherondale:

    Voll lustig 😀
    Ich nehme dann Ketchup 😉
    Ich habe auch einen Blog auf WordPress. Wenn ich jetzt auf blogspot wechseln würde, könnte ich dann meine Follower und die Besucherzahl mitnehmen?

    LG
    Clary

  2. Kommentare von PoiSonPaiNter:

    Hi, hi,

    heute bekommst du von mir den Blogger Recognition Award verliehen, weil es toll ist, dass du Teil der Blogosphere bist: https://randompoison.wordpress.com/2015/08/13/blogger-recognition-award/

    LG
    Poison

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen