DarkFairy’s Gedanken Archive

DarkFairy’s Gedanken 39 – Motiviert ins Jahr 2020

Posted 16. Januar 2020 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Der erste Monat des neuen Jahres ist jetzt auch schon wieder halb rum. Zeit dir ein bisschen darüber zu erzählen, was ich mir so vorgenommen habe.
Obwohl ich nämlich eigentlich ja gar nicht so viel Freizeit habe, habe ich mir vorgenommen, noch mehr für „Mein Senf für die Welt“ zu machen. Einfach weil ich motiviert bin und weil es mir sehr viel Spaß macht.

Genauer betrachtet bedeutet dies für die verschiedenen Kanäle folgendes: Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

DarkFairy’s Gedanken 38 – Ein sterbendes Jahr

Posted 19. Dezember 2019 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Dienstagmorgen, kurz nach halb 8. Ich sitze im Zug und bereite diesen Beitrag vor. Es wird ein „richtiger“ DarkFairy’s-Gedanken-Beitrag.
Am Wochenende fehlte mir noch eine Idee für meinen Beitrag – außerdem habe ich es einfach in vollen Zügen genossen nach sechs Wochen endlich mal wieder ein zweitägiges Wochenende zu haben.

Gestern war dann so ein Tag, der mich direkt das Dupsi, aka das Netbook, hat einpacken lassen.
Über neun Stunden arbeiten. Durch meine elendig langen Fahrten 14 Stunden unterwegs von „Ich fahr dann jetzt zur Arbeit“ bis „Feierabend!“.
Im Zug (nach der Arbeit) wollte ich dann lesen, aber mein E-Reader meinte einfach alles löschen zu müssen, als ich mein Buch antippte, um weiter zu lesen. Keine Ahnung was das war. Hab ihn auf jeden Fall gestern Abend nach der Montagsfrage noch wieder bestückt.
Das führte dazu, dass ich unterwegs dann nur Musik gehört habe. Rammstein. Laut. Das Verlangen zu schreiben – irgendwas, eine Geschichte, einen Blogbeitrag oder auch Tagebuch – war sehr groß, aber in mein kleines Notizbuch kritzeln war mir dann zu doof. Daher heute das Dupsi. Daher jetzt ein Blogbeitrag. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

DarkFairy’s Gedanken 37 – Im Herzen Japanerin

Posted 28. November 2019 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Ich bin ehrlich: Wir haben Mittwochnachmittag (27.11.) und mir fiel siedend heiß ein, dass das ja bedeutet das morgen Donnerstag ist. Ich hab natürlich noch keinen Beitrag vorbereitet – oder auch nur eine Idee worüber ich schreiben könnte. Im Moment habe ich viel zu tun und bin nur noch zwei bis dreimal die Woche überhaupt am Rechner. Ich habe sogar mit dem Gedanken gespielt, den Beitrag ausfallen zu lassen. Da ich das aber nicht möchte gibt es einen Gedanken-Beitrag. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

DarkFairy’s Gedanken 36 – Autorenleben

Posted 19. September 2019 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Ich hatte mir fest vorgenommen jetzt endlich wieder eine „normale“ – wenn man in überhaupt von „normal“ sprechen kann, denn ich bestimme ja sowieso was hier läuft – Blogroutine aufzunehmen. Konkret heißt das ich wollte wieder mehr Beiträge zu verschiedenen Themen machen, die nicht mein Buch oder ich sind. Letzte Woche hatte das ja auch geklappt, aber wie das nun mal so ist mit guten Vorsätzen, sitze ich jetzt im Zug von Bonn nach Hause (wir haben Mittwochmittag und ich habe heute frei) und tippe an diesem DarkFairy’s Gedanken Beitrag.

Warum ist das so?

Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

DarkFairy’s Gedanken 35 – Update, Upgrade, Release

Posted 8. August 2019 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Ich dachte, ich schreibe nochmal einen DarkFairy’s Gedanken Post und setze dich so allgemein auf den neusten Stand was mich betrifft. Bei der Formulierungssuche stolperte ich über die drei eher im PC-Bereich verwendeten Begriffe „Update“, „Upgrade“ und „Realease“, die witzigerweise eigentlich sehr gut zu den Themen in diesem Beitrag passen. Also leihe ich sie mir mal kurzerhand aus und berichte über zwei Themen die mich persönlich betreffen und eines, das vielleicht irgendwie auch dich betrifft. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

DarkFairy’s Gedanken 34 – Klappentext-Dilemma

Posted 9. Mai 2019 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Du kannst es schon vermuten: Ich bin immer noch nicht so richtig aus meinem Blog-Motivationstief heraus. So schlimm, wie schon lange nicht mehr, hangele ich mich von Beitrag zu Beitrag. Habe kaum noch etwas vorbereitet – wenn überhaupt, dann SundaySounds.
Schon wieder ist es Mittwochabend und ich hatte keinen Dunst, worüber ich schreiben soll. Bis mein Freund meinte ich soll doch einfach mein aktuelles Dilemma verbloggen.

Also worum geht’s?

Im Februar habe ich in meinem Beitrag „Wenn ich schreibe…“ schon anklingen lassen, was in der Montagsfrage vom 26. März konkreter wurde: Ich arbeite derzeit an meinem Debüt als Autorin. Ja derzeit, denn meine TestleserInnen hatten mittlerweile die Rohfassung zwischen und ich stecke in der Überarbeitung. Ich liebe meine Geschichte einfach und will sie endlich als Buch in Händen halten. Daher habe ich auch schon eine Umschlaggestaltung in Auftrag gegeben. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

4 Comments so far. Join the Conversation