Es gibt so Tage…

Seid gegrüßt.

Kennt ihr das?
Es gibt so Tage an denen geht alles schief. Man fragt sich warum man überhaupt aufgestanden ist. Am liebsten würde man sich ins Bett verkriechen, die Decke über den Kopf ziehen und auf den nächsten Tag warten…
Tja, solche Tage…
Darüber kann ich nur lachen… Bei mir ist es gleich ein ganzer Monat >.<
Und weil bei mir dieser Monat echt blöd gelaufen ist bisher, soll an dieser Stelle eines guten Reisebegleiters von mir gedacht werden:

Lieber Frogger,

du warst ein guter Kumpel und ein noch besserer Reisebegleiter.
Du hattest deine Macken, keine Frage, aber du warst im Großen und Ganzen zuverlässig. Immer wenn ich irgendwo hin wollte, warst du zur Stelle. Ich weiß wir waren nicht immer einer Meinung und du hast auch viele Beleidigungen hinnehmen müssen, aber du hast dich nie beschwert.
Vielleicht hätte ich mich besser um dich kümmern sollen, dich besser pflegen… Aber schließlich war es doch das Alter, durch welches es zu diesem Unfall kam…
Falls sich doch noch ein edler Spender findet, so wünsche ich dir für deine Zukunft weiterhin allzeit gute Fahrt. Falls dein Schicksal aber durch meine finazielle Unpässlichkeit besiegelt sein sollte, so hoffe ich, dass du auf dem „Großen Schrottplatz“ deinen Frieden findest.
Du warst ein gutes Auto!

Ja richtig, ihr habt gerade einen Nachruf für mein Auto gelesen. Ja, und? Ich mochte mein Auto eben und ich werde es ganz sicher vermissen, spätestens beim nächsten Bahnstreik…

Aber nicht genug damit, dass ich schon mein zweites Auto zu schrottgefahren habe (aber diesmal konnte ich wirklich nichts dafür! Es lag an den alten Bremsleitungen!), nein.
Es scheint als hätten diverse Gegenstände in meinem Besitz einen Selbstmordpakt geschlossen. Oder aber sie entscheiden sich alle gleichzeitig altersschwach zu werden….

So hat auch mein treuer Freund Cyrus, mein Laptop, nach 5 1/2 langen Dienstjahren aufgegeben. Das Akku ist schon länger hin, aber jetzt hat sich dann auch meine WLAN-Karte verabschiedet. Naja… zum Übergang habe ich mir erstmal ein LAN-Kabel gekauft. .oO(Nein, ich komm mir nicht doof vor, wenn ich ein rotes, 10m langes LAN-Kabel quer durch die Wohnung verlege…) Da dies aber kein dauerhafter Zustand sein konnte, gerade auch, weil ich mit einem Laptop ja eigentlich mobil sein sollte, habe ich Ende letzter Woche bei einem guten Angebot zugeschlagen.
Somit ist nun Cyrus der II. das neuste Mitglied meines Mitarbeiterstabes. Ich hoffe wird werden uns genauso gut verstehen wie sein Vorgänger und ich es getan haben.

Ansonsten gab es diverse Kleinigkeiten, die nicht so liefen wie sie sollten. Naja… ich hoffe heute geht zur Abwechslung mal nichts schief. Heute Abend bin ich nämlich in Köln in der Essigfabrik. Wolfsnächte-Tour 2013. Powerwolf – live und in Farbe! Zum Dritten Mal dieses Jahr 😉
Falls doch wieder irgendwas gemäß dieses verkorksten Monats laufen sollte, erfahrt ihr das nächste Woche im Konzertbericht 😉

Bis dahin: Lasst euch von beschissenen Tagen nicht unterkriegen! Es kann immer noch schlimmer kommen! 😀

Eure
DarkFairy

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

1 Kommentar

  1. Kommentare von dragondaniela:

    *lol* Das ist jetzt schon der zweite Nachruf für ein Auto den ich innerhalb von 6 Monaten gelesen habe XD

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen