Ich habe Japan getötet…

Seid gegrüßt.

Ich habe Japan getötet…
Sehr schön, ihr seid neugierig 🙂
Nein, keine Angst, ich bin natürlich immer noch so verrückt nach Japan wie eh und jeh. Und auch diesem verrückten Völkchen im Land der aufgehenden Sonne ist nichts passiert.

„Ja aber wo hat sie dann…? Und wie?“, fragt ihr euch jetzt vielleicht.
Das möchte ich euch verraten: Ich hatte ja letzte Woche Geburtstag und da hat mir eine Freundin einen Kuchen gebacken.
Woaaaah der war soooooo toll der Kuchen (muss er ja auch gewesen sein, sonst würde er keinen Blogbeitrag bekommen 😉 )!!!!!

100_2649

Von oben

100_2652

Von der Seite

Ganze drei Biskuitböden und dazwischen Schokoladen-Canache (wer so wie ich bis dahin, auch nicht weiß, was eine Canache ist, klickt einfach mal hier *klick*). Als wäre das nicht schon toll genug – weil ich bin ja ein riesen Schocki-Fan 😉 – war der Kuchen auch noch vollständig mit weißem Rollfondant (sowas ähnlichem wie Marzipan nur leckerer ;)) überzogen. Außen am Rand waren diverse Kanjis zu sehen. Oben drauf in der Mitte war ein roter Kreis. Na, wer weiß, worauf das hinausläuft? Richtig, die japanische Flagge. Und quer darüber war dann aus dunkelbraunem Fondant dann das Land Japan gelegt. Meine Freundin meinte, sie habe eine Stunde lang Japan ausgeschnitten und das glaube ich ihr aufs Wort.

100_2654

Von innen

ABER: Es hat sich gelohnt Jessi! Deinem Kuchen wird ein Blogbeitrag gewidmet 😉 Außerdem hab ich mich gefreut wie blöde und wollte den Kuchen ja auch gar nicht anschneiden, weil er so toll aussah. Naja, und da habe ich dann schließlich doch Japan getötet. Weil meine Gäste Kuchen essen wollten und er ja auch zu schade gewesen wäre ihn später wegzuschmeißen, hab ich ihn dann doch aufgeteilt.

Ich hab Hokkaido gegessen! 😀

Eure
DarkFairy

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

1 Kommentar

  1. Kommentare von dragondaniela:

    Wow der Kuchen ist echt stark! Musste natürlich erst mal in groß angucken und schauen ob Shikoku hübsch ist 8D

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen