Montagsfrage: Von welchem Autor/welcher Autorin wirst du nie wieder ein Buch in die Hand nehmen?

Seid gegrüßt.

Ich habe schon vor ein paar Stunden mal die Montagsfrage gelesen und habe dann beim Sport machen und shoppen ein bisschen drüber nachgedacht. Schien mir irgendwie angebracht da zu überlegen, da die Antwort ja doch ein recht hartes Urteil ist 🙂
Also die heutige Montagsfrage von Libromanie lautet:

Von welchem Autor/welcher Autorin wirst du nie wieder ein Buch in die Hand nehmen?

Auch wenn ich etwas überlegt habe fällt mir die Antwort dennoch immer noch schwer.

Ich habe erstmal überlegt, welche Bücher ich so gelesen habe, die mir nicht gefallen haben.
Spontan fielen mir da erstmal nur Schullektüren ein. Aber da findet sich auch mein erster Autor: Theodor Fontane. Ich habe damals im Deutsch-LK „Effie Briest“ gelesen. Meine Herrn, war das lanweilig. Ich war so froh als dieses Buch endlich vorbei war O.O

Der zweite Autor, der mir einfiel, wird wohl bei vielen Unverständnis hervorrufen. Ich werde vermutlich auch nie wieder was von Michael Ende lesen. Ich weiß, er hat wirklich tolle Geschichten geschrieben und im Prinzip mag ich die ja auch, aber nicht selber lesen. Z.B. „Die unendliche Geschichte“ ist als Film echt toll. Als Buch… naja ich habe für mich entschieden, dass diese Geschichte wohl unendlich ist, weil man nicht bis zum Ende des Buches kommt. Ich habe das Buch zwei Mal angefangen und es beide Male nur etwa bis zur Mitte geschafft. Ich persönlich finde einfach, dass Ende – hier jetzt der Autor, nicht das Ende des Buches 😉 – langweilig und langatmig schreibt.

Ansonsten bin ich eigentlich offen für alles und entscheide selten anhand des Autors, welches Buch ich lesen möchte 🙂

Eure
DarkFairy

 

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

2 Comments

  1. Kommentare von WindspriteMüsli:

    Wenn ich sagen würde, dass das kein persönlicher Angriff auf dich ist, wäre das gelogen. Ich finde nämlich, dass man wirklich verdammt wenig Geduld haben muss, um die unendlich Geschichte zu Ende zu lesen. Du hast wohl noch nie was von Tad Williams gelesen? Neunhundert bis tausend Seiten pro Band und durchschnittlich vier Bände. Ich bin ja so abnormal, ich habe die alle gelesen. Für mich ging die unendliche Geschichte in einem Rutsch. Und das als ich zehn war. Wenn ich sagen würde, dass das keine Angeberei sein soll, wäre das auch gelogen 😉

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen