Montagsfrage: Gibt es Autoren, die du im Original lieber liest?

Seid gegrüßt.

Da seht ihr mal, wie wichtig mir mein Blog und meine Leser sind – noch bevor ich mich gleich auf den Weg in den Urlaub mache, beantworte ich die Montagsfrage von Libromanie. Naja gut… ich könnte auch unterwegs vom Zug aus schreiben, aber auf dem Handy Blogbeiträge tippen ist nervig >.<

Die Montagsfrage für meine Urlaubswoche lautet:

Gibt es Autoren, die du im Original lieber liest?

Die Antwort ist einfach: Nein.

Auf einer anderen Sprache Bücher lesen ist mir einfach viel zu anstrengend. Ich bin zwar nicht so schlecht in Englisch wie ich immer denke, aber für ein englisches Buch brauch ich immer noch locker doppelt so lange wie für ein deutsches.
Ich habe bisher – glaube ich zumindest – nur ein einziges Buch freiwillig (also außer Schullektüren) auf Englisch gelesen. Und das war zur Vorbereitung auf mein mündliches Abitur im Fach Englisch…

Naja und sonst… hmm… also Französisch kann ich nicht. Spanisch schon… un poco poco…. also ein ganz kleines bisschen… nur noch. Eigentlich schade. Aber für ein Buch hätten meine Spanischkenntnisse wohl auch in der Schule nicht gereicht O.o

Dann bliebe da noch Japanisch. Da ist dann wohl einfach das Problem mit der Schrift. Mal abgesehen davon, dass ich noch gar nicht genug Vokabeln für ein Buch kenne.

Eure
DarkFairy

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen