Montagsfrage: Hörbücher gekürzt oder ungekürzt?

Seid gegrüßt.

Ich bin gerade auf dem Weg nach Texel. Das heißt die Montagsfrage von Libromanie beantworte ich heute unter erschwerten Bedingungen – und zwar auf dem Handy.
Die Montagsfrage lautet jedenfalls:

Hörbücher gekürzt oder ungekürzt?


Also bis eben wusste ich nichtmal, dass es da so eine Unterscheidung gibt.
Ihr merkt also schon: Ich höre keine Hörbüher. Ich lese lieber selbst, aber wenn,dann würde ich ungekürzte lesen wollen. Ich meine, ich lass doch niemand anderen entscheiden,was aus so einem Buch nicht lesen soll.

Eure
DarkFairy

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

1 Kommentar

  1. Kommentare von Michael Petrikowski:

    Hörbücher sollten eigentlich immer ungekürzt sein. Vor allem aber, wenn man das Buch schon einmal gelesen hat, kann ein gekürztes Hörbuch eine herbe Enttäuschung sein. Deshalb achte ich darauf, dass es sich um eine ungekürzte Fassung handelt.

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen