Montagsfrage: Welche Bücher nehmt ihr mit in den Urlaub?

Seid gegrüßt.

Wisst ihr, was letzten Donnerstag passiert ist? Ich habe meinen 200. Beitrag veröffentlicht, daher läuft derzeit ein Gewinnspiel, wo ihr gerne alle mitmachen könnt =)

So… Werbung erledigt.
Warum schreibe ich gerade nochmal? Richtig, es ist Montag!
Das heißt es gibt eine neue Montagsfrage von Libromanie:

 Welche Bücher nehmt ihr mit in den Urlaub?

Tja, da ich dieses Jahr schon im Urlaub war, kann ich ganz genau sagen, welches Buch da mit war. Anderenfalls würde ich ja vielleicht noch überlegen, welches ich mitnehme.

Mein Urlaub bestand ja aus drei Tage einen Freund besuchen und von aufs Out&Loud-Festival. Außerdem war ich von der Uni aus auf Texel, was ich auch mal mit unter Urlaub verbuche 😉

Beide Male hatte ich „Gevatter Tod“ von Terry Pratchett mit.
Ja, ich weiß ich lese da immer noch dran, aber ich komme halt leider nicht so viel zum Lesen. Gut, ich könnte abends lesen, aber wenn ich den ganzen Tag für die Uni lese, hab ich einfach irgendwann keine Lust mehr zu lesen und zocke dann lieber 🙂

Ich hoffe ja, dass meine Challenge (wo ihr übrigens gerne noch zahlreich teilnehmen könnt 😉 ) mich ein bisschen motiviert wieder mehr zu lesen. So wie früher. Wo ich in zehn Tagen Urlaub acht Bücher gelesen habe – und das obwohl wir auch viel unternommen haben…

Eure
DarkFairy

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

1 Kommentar

  1. Kommentare von Michael Petrikowski:

    Beim letzten Urlaub auf Teneriffa war natürlich der „Rother Wanderführer“ mit im Gepäck, der für einige unangenehme Überraschungen sorgte, aber auch sehr hilfreich war. Der Ostseekrimi „Wellers Zorn“ (nein, Teneriffa liegt nicht in der Ostsee) und die Max Frisch Biografie „Jetzt nicht die Wut verlieren“ (der Titel der Biografie bezieht sich nicht auf den Wanderführer) waren neben den Kurzerzählungen „Annalieder“ auch noch mit im Gepäck.

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen