Montagsfrage: Mit Romanfigur befreundet?

Seid gegrüßt.

Es ist Montag und da ist die erste Amtshandlung, nach dem ich aus dem Bett gekrabbelt bin, natürlich die Bewantwortung der Montagsfrage von Libromanie. Diese lautet heute:

Mit welcher Romanfigur wärst du gerne befreundet?

montagsfrage_banner_neuWie Nina von Libromanie schon richtig anmerkt, gab es schonmal eine ähnliche Frage. Aber eine Figur treffen und mit ihr befreundet sein, dass sind natürlich zwei paar Schuhe 😉

Also bei Ninas Figuren könnte ich mich bei Lupin (Harry Potter) und Sherlock Holmes (woher wohl…) anschließen.
Ansonsten… hmm… eine schwierige Frage. Wenn ich so darüber nachdenke… Sherlock Holmes zu kennen wäre schon cool, aber ein wirklich guter Freund?! Oje… wen hätte ich denn da gerne?

Ich glaube Bremer dan Gorst (verschiedene Klingen-Romane von Abercrombie) wäre nett oder auch Marcian und Lancorian (Das Jahr des Greifen). Wäre sicher lustig mit den dreien in der Kneipe zu sitzen. Außerdem kann einer davon auch noch zaubern – Spezialgebiet Illusionen 😉

Oh… und der Rabe (Die Chroniken/Legenden des Raben)!!! Alle aus dieser Gruppe wären sicher gute Freunde. Eines meiner liebsten Buchzitate, deutet an, wie weit die vom Raben für ihre Freude gehen:

Manchmal müssen wir tun, was wir fürchten, um die zu retten, die wir retten müssen. Und wir müssen mit den Schmerzen zurechtkommen, die wir in uns spüren.

– Thraun (Zauberkrieg – James Barclay)


Und genau das ist ja einer der Punkte in Freundschaft: Man ist bereit fast alles für seine Freunde zu tun, auch wenn man sich selber dabei nicht so ganz wohl fühlt. Zumindest ist das die Idealvorstellung die ich von Freundschaft habe 😉

Naja… ansonsten fällt mir gerade keine Figur ein, mit der ich gerne befreundet wäre – außer meine Figuren natürlich 😉 Avidan, Josias, Coelestin oder Corwyn sind sicher auch ein paar der treuesten Freunde, die man sich vorstellen kann – besonders die letzten beiden 😀

Das Problem bei allen genannten Figuren ist nur… in dieser Welt wären sie wohl irgendwie… seltsam. Ich müsste schon in ihre Welten gehen, um mit ihnen befreundet zu sein. Aber so ein Weltenspringer-Leben hätte sicher auch was.
Aber an und für sich, habe ich schon richtig tolle und auch besondere (z.B. auch ein Mönch 😉 ) Freunde, die ich gegen niemanden auf der Welt eintauschen wollen würde, auch wenn dieser jemand zaubern könnte. Obwohl… dann müsste ich zumindest nochmal drüber nachdenken 😛

Eure
DarkFairy

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

5 Comments

  1. Kommentare von PoiSonPaiNter:

    Müsstest du sie nicht erstmal irgendwie besänftigen, um auch nur ansatzweise ‘ne Freundschaft mit deinen Vieren in Gang zu bringen? 😀
    Man hat ja bei deinem Gespräch mit Coelestin lesen können, dass er nicht wirklich gut auf dich zu sprechen ist…und dich verstellen willst du ja sicherlich auch nicht, also so tun als wärst du nicht ihre Schöpferin.

  2. Kommentare von wortmagieblog:

    Huhu,

    du hast recht, es WÄRE merkwürdig, mit Romanfiguren in der realen Welt befreundet zu sein. 😀 Bei meinen Figuren empfinde ich das ebenso. Mit Gaunern, Mördern, Auftragskillern, Magiern und Vampiren in einer Kneipe sitzen? Irgendwie strange! 😀

    LG,
    Elli

  3. Kommentare von teacheridoo:

    Ich schätze, ich würde ganz dringend mit Neil Gaiman’s liebreizender “Death” befreundet sein wollen. Wer die Graphic Novels aus der “Sandman”-Reihe kennt, der wird sicher verstehen können, warum. Death ist eine ganz liebreizende kleine Person, mit viel Verantwortungsbewusstsein, Voraussicht und noch mehr Empathie. Hach.
    Außerdem ist sie irgendwie die vernünftigste der sieben Ewigen.
    🙂

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen