Montagsfrage: How to be „Lese-Higlight“

Seid gegrüßt.

Ich bin vor ca. einer Dreiviertelstunde aus der Berufsschule zurück gekommen, und weil mein Papa heute Geburtstag hat, fahren wir gleich noch essen. Da dachte ich muss ich die Zeit jetzt nutzen und die Montagsfrage vom Buchfresserchen schnell zwischenschieben 😉

Diese lautet heute:

Was muss ein Buch haben, um für dich als Lese-Highlight zu gelten?

montagsfrage_bannerDas ist gar nicht so leicht zu beantworten…

Die Handlung sollte auf jeden Fall nachvollziehbar sein. Sie sollte fesseln und einen Spannungsbogen beinhalten – am besten so, dass ich das Buch gar nicht mehr weglegen mag.

Die Figuren müssen mich aber ebenso überzeugen: Sie sollten – gemessen an ihrer Welt – realistisch sein und dementsprechend handeln. Sie müssen Tiefe besitzen, sodass ich mich in sie hineinversetzen kann und Sympathie mit ihnen entwickele.

Auch toll ist es, wenn ein Buch eine Botschaft beinhaltet, aber die am liebsten unterschwellig und versteckt. Ich mag es nicht permanent den erhobenen Zeigefinger vor der Nase zu haben.

Ich denke das war’s so weit. Vermutlich habe ich jetzt wieder jede Menge Punkte vergessen, aber das hier sollte das Wichtigste sein 😉

Eure
Marina
(DarkFairy)

 

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen