#LoveWritingChallenge – Alltag & Real Life

Sei gegrüßt.

Der letzte Tag der zweiten Woche während der #LoveWritingChallenge. Inspiration aus Alltag und Real Life. Irgendwie finde ich das heute sehr passend, wo doch heute die Landtagwahlen hier in NRW stattfinden und ich mich also zwangsläufig mit dem Real Life auseinander setzen muss – nicht wählen ist schließlich keine Option!

Ich denke schon, dass das echte Leben viel an Inspiration bietet. Vor drei Tagen habe ich schon gesagt, dass jeder der schreiben möchte mit offenen Augen und wachem Geist durch die Welt gehen muss und dabei bleibe ich.

Wo lässt sich denn besser beobachten, wie Menschen miteinander interagieren, wozu Menschen fähig sind und was ihnen alles widerfahren kann?

Auch mein Bio- und Chemiestudium war in der Hinsicht sehr inspirieren, dass ich einiges mehr als der Durchschnittsbürger vom menschlichen Körper, Pflanzen und Tieren verstehe. Meine Hausarbeit zu Giftpflanzen, die auch als Heilmittel verwendet wurden und werden ist da nur ein Beispiel, wenn auch ein sehr konkretes.

Ich lasse mich gerne inspirieren durch reelle Krankheiten – auffällig oft Süchte und deren Nebenwirkungen (O.o). Sie eignen sich so gut, um meinen geliebten Charakteren noch mehr Last aufzubürden. ^^‘

Und wie sagt man doch so schön: Das Leben schreibt die besten Geschichten!

Deine
Marina
(DarkFairy)

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen