#LoveWritingChallenge – Versuchung

Sei gegrüßt.

Heute geht es um ein interessantes Thema wie ich finde: Versuchung.
Versuchung ist aber auch schwierig. Eine Versuchung ist nur möglich wenn die Tat, die begangen wird oder werden soll, verboten oder gegen die Norm ist.

Eine Versuchung ist der Anreiz oder die Verleitung zu einer Handlung, die reizvoll erscheint, jedoch unzweckmäßig ist, einer sozialen Norm widerspricht bzw. verboten ist. Sie kann sich auf alle denkbaren Arten von Tun oder Lassen (Handlungen oder Unterlassen) beziehen.

– Quelle: wikipedia.de (Stand: 17.05.17, 21:20 Uhr)

Dementsprechend müssen erst einmal die Grundvoraussetzungen geschaffen werden, um dann eine Figur in Versuchung zu führen, bzw. eine Figur die andere in Versuchung führen zu lassen.

Eine von mir unglaublich gerne und überraschend häufig genutzte Personengruppe ist dafür wie geschaffen: Kleriker – Priester und Mönche.

Allen voran ist da natürlich mein geliebter Coelestin zu nennen. Er ist Mönch mit Leib und Seele. Sein ganzes Leben hat er seinem Glauben und seinem Gott verschrieben.
Dieser Glaube entspricht dem katholischen Glauben, und da ist ja bekanntlich eine ganze Menge verboten – ob sinnvoller- oder widersinniger Weise, darüber lässt sich in den meisten Fällen streiten.
Coelestin jedenfalls wird brutal aus seiner abgeschotteten und behüteten Welt innerhalb der Klostermauern gerissen und der wohl vorbildlichste Kleriker ist mit einer durch und durch „weltlichen Welt“ konfrontiert. D.h. eine Menge Versuchungen warten auf ihn, sogar solche, die als Todsünde gelten.

Aber auch andere Personen – also außer Kleriker – können mit Versuchungen konfrontiert sein – und ihnen erliegen. So wie in meiner Kurzgeschichte „Begierde“ .

Ich denke, eine Versuchung in sexueller Hinsicht – die böse, böse Wolllust – ist die häufigste und auch die am leichtesten umzusetzende in Büchern. Das gilt auch für meine Geschichten.

Deine
Marina
(DarkFairy)

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen