Mein Senf zu: Quallen – Von der Faszination einer verkannten Lebensform

Sei gegrüßt.

Im September war ich ja bei der Azubischifffahrt dabei – genauso wie eine sehr nette Mitarbeiterin des Delius Klasing Verlags.

Auf der Schifffahrt erzählte sie mir und meinen Klassenkameradinnen von der Arbeit im Verlag. Sie zeigte uns ein paar Publikationen aus ihrem Hause, darunter auch das Buch, dass ich dir heute vorstellen möchte. Ich habe mich direkt in das Buch verliebt.

An dieser Stelle vielen lieben Dank für das Leseexemplar an Delius Klasing.
Diese Rezension schreibe ich freiwillig, als Dankeschön für das tolle Buch.
Sie gibt meine tatsächliche Meinung wieder.

Allgemeine Infos

KlappentextEckdaten
Wussten Sie schon …

  • Dass Quallen zu den ältesten tierischen Lebensformen der Erde gehören – und schon seit 500 Millionen Jahren durch die Meere schweben?
  • Dass das, was wir sehen , oftmals gar keine einzelnes Lebewesen ist, sondern eine ganze Kolonie vieler Kleinst-Quallen?
  • Dass Quallen keineswegs beißen, sondern nesseln – und dabei den Schaft der Nesselzelle harpunengleich mit bis zu 40.000-facher Erdbeschleunigung in die Haut des Angreifers schießen?
  • Dass einige Quallen kleiner als ein Sandkorn sind, andere länger als ein Blauwal?
  • Dass sie sich klonen können, als Zwitter überleben oder gar unsterblich sind?

Die meisten Menschen verschwenden kaum einen Gedanken an Quallen. Für viele sind sie lediglich glibberige, unangenehm nesselnde Geschöpfe. Für andere gelten sie als knusprige Delikatesse mit Biss. Wieder andere finden sie einfach nur wunderschön und faszinierend. Welches Bild stimmt nun aber?
Die Antwort ist: Jedes – und noch viele weitere mehr.
Die beeindruckende Anpassungsfähigkeit dieser Schönheiten bringt es mit sich, dass sie selbst heute noch Rätsel aufgeben – und jede gewonnene Erkenntnis Staunen hervorruft.

Titel Quallen – Von der Faszination einer verkannten Lebensform
Autor Lisa-Ann Gershwin
ISBN-13 978-3-667-11024-4
Verlag Delius Klasing
Erscheinungsdatum 10.07.2017
Genre Sachbuch > Biologie > Zoologie
Seiten 224
Preis (Hardcover) 29,90 €

Mein Senf

Ich habe mich, wie gesagt, gleich in dieses Buch verliebt.
Grund dafür waren als erstes diese unglaublichen Fotos! So grandiose Aufnahmen von Quallen habe ich wirklich noch nie gesehen! Und diese Vielfalt unter diesen Lebewesen! O.O

Generell sind Quallen schon sehr faszinierend. Ich weiß, viele Menschen finden sie eklig, aber ich mag sie irgendwie. Davon abgesehen habe ich ja, wie du weißt, Biologie studiert. Daher bin ich bei biologischen Themen sowieso immer direkt mal neugierig.

Was mich, neben den Fotos, wirklich überzeugt hat, war die Tatsache, dass es sich um ein wissenschaftlich fundiertes Werk handelt.

Die Frau vom Verlag war etwas überrascht über meinen freudigen Ausruf: „Oh toll! Da sind ja richtige Fachbegriffe drin!“ Ich persönlich bin einfach kein großer Fan dieser populärwissenschaftlichen Werke. Liegt vermutlich an meinem Studium – oder meinem besonderen Interesse.

Jedenfalls „decken [die fünf Kapitel dieses Buches] jeweils die wichtigsten Themen der Biologie und Ökologie von Quallen ab und laden dazu ein, diese fantastischen Kreaturen anhand ihrer gemeinsamen und trennenden Merkmale näher kennenzulernen“ (Gershwin, Lisa-Ann: Quallen, 1. Auflage, S. 12).

Ehrlich gesagt ist es schon mehr ein Fach-, denn ein Sachbuch, aber es lohnt sich für jeden Quallen-interessierten Leser. Schon allein aufgrund der 50 vorgestellten Quallenarten und der überwältigenden Fotos!
Dazu sind die Texte trotz Fachbegriffen verständlich, zumindest wenn man sich für das Thema interessiert. Außerdem werden Erklärungen auch durch zahlreiche Schemazeichnungen verdeutlicht.

Deine
Marina
(DarkFairy)

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen