{Erlebt} Ohne Probe ganz nach obe – April ’18

Sei gegrüßt.

In der Montagsfrage hatte ich es schon erwähnt: Am Montag waren mein Freund und ich gemeinsam mit zwei Freundinnen spontan bei einer Lesung. Dabei handelte es sich um eine ganz besondere Art Lesung, nämlich eine Spontanlesung.

Dabei kennen die Leser die Texte, die sie vorlesen nicht und machen das Ganze also ohne Vorbereitung.
Damit sie die Texte wirklich nicht kennen, darf das Publikum Texte, die nicht länger als 10 Minuten umfassen, mitbringen – gerne auch selbst geschrieben. Da habe ich natürlich Lunte gerochen – aber dazu gleich mehr.

Die Location

Die Lesung fand im Nebenraum des Café Goldmund in Köln statt.
Das Café ist ein Literaturcafé kaum war ich drin, hatte ich beschlossen ab jetzt da zu wohnen. Leider ging das nicht, aber vermutlich kann ich mir die Miete da sowieso nicht leisten.
Jedenfalls findest du dort Bücher über Bücher, was den Raum einfach total einladend und gemütlich macht.

Und lecker essen kann man auch, das haben wir nämlich vor der Lesung noch getestet.

Die Besetzung

Wir waren am Montag das erste – aber sicher nicht das letzte – Mal bei dieser regelmäßig stattfindenden Veranstaltung. Normalerweise lesen die Schauspieler Eva Marianne Kraiss und Michael Baute.
Frau Kraiss war aber mit ihrer Familie im Urlaub, daher hatte Michael Baute sich andere Unterstützung gesucht: Patrick Stanke.

Patrick Stanke ist ebenfalls Schauspieler sowie Musicaldarsteller, aktuell gibt er Kerchak im Musical „Tarzan“.

Montage: Michael Baute; Fotos: Wolfgang Zeh, Frank Altmann

Mein Senf

Ich habe es bereits erwähnt: Wir waren sicher nicht zum letzten Mal dort. Ich habe Tränen gelacht an diesem Abend, aber auch ernste und nahezu philosophische Texte wurden zum Besten gegeben.

Die beiden Leser waren total sympathisch, locker und gut drauf.
Ich finde es ein bisschen schade, dass Patrick Stanke nicht immer dabei ist, aber ich bin auf Eva Marianne beim nächsten Mal gespannt, wird bestimmt auch super!

Mein Highlight war, dass Michael und Patrick als letztes meinen Text „Kurze Winter – Lange Sommer“ gelesen haben und ich einen Wunsch zum Vorlesen äußern durfte. Darauf hin haben die beiden den Text in verteilten Rollen gelesen. Michael Baute hat mir den besten Abbo aller Zeiten gegeben! Ich konnte nicht mehr!
Gefallen hat ihnen mein Text übrigens auch – yeah!

Alles in allem also ein richtig toller Abend. Ah… nein… ich habe ja an dem Abend gelernt, wie die Jugend von heute angeblich so spricht. Also um in diesem Sinne auch jüngere Leser anzusprechen:

Der Abend war voll porno!

Und außerdem kostenlos (bis auf Essen und Getränke natürlich).
Die nächste Spontanlesung im Café Goldmund findet am 14.05.18 statt. Wenn du in Köln und Umgebung wohnst: Ich kann dir einen solchen Abend wirklich nur empfehlen!

Deine
Marina
(DarkFairy)

P.S.: Patrick hat den Abend mit geschnitten, sodass die Lesung die neue Folge (Nr. 48) des Podcasts („Karmaschinken„) der beiden wird. Sobald sie online ist gebe ich über die Mini-Senf-Portion bescheid!

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

1 Kommentar

  1. Kommentare von PoiSonPaiNter:

    Uh, das klingt ja cool. Vor allem, dass sie deine Geschichte auch gelesen haben. Bin gespannt auf die Folge, du gibst ja bestimmt Bescheid, wenn sie tatsächlich online ist 😉

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen