DarkFairy’s Gedanken 31 – Neuigkeiten

Sei gegrüßt.

Heute gibt es nochmal einen DarkFairy’s Gedanken Beitrag, da ich von ein paar Neuerungen berichten möchte. Zwei davon handeln von meinen durchaus ambitionierten Zielen ( ;-D ) und sind sich ziemlich ähnlich. Eine ist eher eine Art Reboot, denn etwas völlig neues. Aber lass mich erklären…

Reboot: E-Mail-Abo

Ich weiß nicht, ob du es weißt, aber bis Mai war es möglich meinen Blog per E-Mail zu abonnieren. Wenn du dies getan hattest, bekamst du immer eine Mail-Benachrichtigung, wenn ein neuer Beitrag auf meinem Blog online ging.
Und dann kam die DSGVO. Ich schaltete Jetpack (ein Plugin, also eine Art optionale Erweiterung, meines Blogs) ab, um meine Verbindung zu US-Amerikanischen WordPress-Servern zu kappen und schwupps, war das E-Mail-Tool mit weg.

Ich habe dann immer mal wieder nach einem neuen Plugin gesucht, das DSGVO konform ist, wurde aber nicht so recht fündig. Jetzt aber hab ich „Email Subscribers & Newsletters“ gefunden und bin sehr happy damit. Du kannst nun also meine Blog auch wieder per Mail abonnieren. Trage dich dazu einfach recht auf der Seite ein und bestätige das Abo.

Ambitionierte Ziele – Unterstütze mich dabei

Kommen wir dann jetzt zu meinen ambitionierten Zielen. Ich würde furchtbar gerne mein Hobby zum Beruf machen. Es wäre das größte für mich, vom Schreiben leben zu können – und da gehört das Bloggen ja wohl dazu.

Derzeit bin ich ja arbeitslos, und stecke daher viel mehr Energie und Zeit in meinen Blog und die damit verbundenen Kanäle (z.B. Instagram und YouTube). Das macht mir Spaß, das ist es wo ich hin möchte. Aber alleine geht das eben leider nicht so einfach. Ich brauche Unterstützung.

Daher habe ich mir jetzt sowohl eine Seite auf Patreon, als auch bei Ko-Fi angelegt.
Was das ist? Ich erkläre es dir gerne. Dazu erstmal ein Video von Patreon selbst:

Es geht bei Patreon also darum, dass der Creator – in diesem Fall ich – das tun kann, was er liebt und dafür von denen bezahlt wird, die wiederum seine Arbeit lieben – also denen, die ein Patron werden.
Bei Patreon handelt es sich um eine monatliche Zahlung oder eine Zahlung pro Werk. Bei mir ist das monatlich eingestellt – kommt den Patron günstiger denke ich ;) .

Ko-fi dagegen bietet die Möglichkeit mich mit einer einmaligen Zahlung zu unterstützen. Du gibst mir darüber quasi einen virtuellen Kaffee aus. Einmal oder so oft du willst, aber eben ohne die monatliche „Bindung“ (auch als Patron kann man jederzeit wieder aussteigen).

Ich habe mir diese Seiten angelegt, um eventuell ein wenig Unterstützung zu bekommen, sodass ich auch in Zukunft viel Zeit und Energie in meine Texte, Videos und Fotos stecken kann, dass ich also vielleicht sogar nicht unbedingt eine 40 Stunden Stelle antreten muss, sondern auch 20 Stunden reichen und die restliche Zeit dem Blog und Co. zu Gute kommt. Ja, das sind hochgesteckte Ziele, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

In diesem Sinne freue ich mich unglaublich über jede Unterstützung, die du mir zukommen lässt. Besonders natürlich über die finanzieller Art, aber ich freue mich auch, wenn du weiter meinen Blog liest, kommentierst und vielleicht teilst.

An dieser Stelle danke an alle meine treuen Leser, die teilweise schon seit Beginn des Blog dabei sind!

Deine
Marina
(DarkFairy)

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Die Cookies sind für eine Dauer von einer Woche gültig. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klicken, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen