Motagsfrage: Allein auf weiter Flur?

Sei gegrüßt.

Derzeit fange ich montags immer um acht mit der Arbeit an, daher komme ich erst abends dazu mich um die Montagsfrage zu kümmern. Letzte Woche wusste ich nicht recht was ich außer „Bestimmt“ antworten sollte. Da ich aber nicht will, dass das Nicht-beantworten zur Regel wird, schaue ich mal, was ich dir heute als Antwort anbieten kann.

Aber zuerst mal die Frage von Antonia:

Wie gehst du damit um, der einzige begeisterte Leser eines bestimmten Buches in deinem Freundes- und Bekanntenkreis zu sein?

Da stehe ich drüber. Zum Glück sind Geschmäcker ja verschieden. Was interessiert mich die Meinung von anderen?
Klingt alles nach Phrasendrescherei? Mag sein, aber so ist es. Was andere denken ist mir meist – leider nicht immer – vollkommen egal. Und ich weiß, dass Bücher nicht jedermanns Geschmack treffen können.

Bin ich aber wirklich mal so richtig begeistert von einem Buch und möchte meine Begeisterung teilen, dann habe ich da zwei sehr gute Optionen:

1. Mein Blog.
„Mein Senf für die Welt“ trägt diesen Titel ja nicht umsonst. Ich fing damals mit dem Bloggen an, weil ich ein sehr großes Mitteilungsbedürfnis habe und nicht immer nur den Leuten in meiner Umgebung ein Ohr abkauen wollte.
Wenn mir jetzt also ein Buch begeistert hat, dann ist mein Blog die ideale Plattform, um dieser Begeisterung Raum zu bieten.

2. Meine Arbeit.
Was ist denn für einen Buchhändler bitte eine bessere Situation, als ein Buch zu haben, dass ihn wirklich begeistert? Der Job des Buchhändlers ist es schließlich – sehr reduziert ausgedrückt – Bücher zu verkaufen. Nicht umsonst wird jährlich auch das Lieblingsbuch der unabhängigen Buchhändler gekürt. Weil es in unserer Branche immer um Bücher geht – und eben besonders um Bücher die begeistern, ob uns oder die Kunden, das ist zweitrangig. Wenn ich jetzt aber ein Buch aus tiefstem Herzen empfehlen kann, dann kann ich die Kunden damit meist anstecken.

Na gucke mal einer schau. Da ist doch eine ganz passable Antwort zusammen gekommen, würde ich meinen. Also denn: Wir lesen uns Donnerstag mit dem Abschluss-Beitrag zum NaNoWriMo.

Deine
Marina
(DarkFairy)

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Die Cookies sind für eine Dauer von einer Woche gültig. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klicken, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen