Montagsfrage: Einmal- oder Mehrmals-Leser?

Sei gegrüßt.

Wie ist dein Montag so? Ich habe bisher einen tollen Tag – ich habe nämlich Geburtstag! Außerdem ist das Wetter toll und ich hatte früh frei.
Jetzt kümmere ich mich fix um die Montagsfrage, bevor ich mein Geburtstagsgeschenk teste: Ich habe nämlich „Let’s Go Evoli“ für die Nintendo Switch bekommen :D

Heute fragt die liebe Antonia folgendes:

Bist du ein Einmal- oder Mehrmals-Leser?

In der Regel bin ich Einmal-Leserin – zu viele tolle Bücher warten auf mich!
Es gibt wirklich nur eine Handvoll Bücher bzw. Buchreihen, die ich mehr als einmal gelesen habe.

Unter den Büchern die ich mehrfach gelesen habe ist z.B. Harry Potter – dessen Re-Read mit Elli gemeinsam ja auch eine kleine Aktion hier auf dem Blog war.
Generell muss immer eine gewisse Zeit vergangen sein, bis ich ein Buch nochmal lese, da ich ja sonst weiß, was alles passiert und das ist doof. Nein, ich muss schon die Details vergessen haben, dann geht’s.
Neben Harry Potter, finden sich noch zwei Jugendbücher („Sprich“ von Laurie H. Anderson und „Body“ von Christine Fehér) und außerdem „Das Parfüm“ von Patrick Süßkind unter den von mir mehrfach gelesenen Büchern.

Ich denke es ist nicht weiter überraschend, dass diese Bücher auch alle bei meinen Lieblingsbüchern zu finden sind. Leider sind die beiden Jugendbücher schon seit Jahren vergriffen, aber ich habe eben entdeckt, dass „Sprich“ im Juni neu aufgelegt wird – also klare Lese-Empfehlung!

Deine
Marina
(DarkFairy)

 

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

4 Comments

  1. Kommentare von Torsten's Bücherecke:

    Hallo Marina,

    seitdem ich Blogge habe ich in der Tat auch kein Buch 2x gelesen. Vorher kam das durchaus öfter vor. D.h. moment eine Serie von Thomas Finn kommt mir gerade doch in den Sinn. Die Wächter von Astaria habe ich in der Blogzeit gelesen und hatte sie Jahre vorher schon mal gelesen.

    Davor hatte ich irgendwas nicht so berauschendes gelesen und wollte zum Ausgleich und zur Vermeidung der Leseflaute etwas lesen was mir gefällt. Da ich die Serie kannte, war das in dem Fall sicher. ;)

    LG

    Torsten

    • Kommentare von therealdarkfairy:

      Sei gegrüßt Torsten!

      Ja, bekannte Serien können in solchen Momenten – Momente in denen Enttäuschungen und Leseflauten drohen – sehr hilfreich sein :D

      Liebe Grüße
      Marina

  2. Kommentare von DragonDaniela:

    Ich lese Bücher gerne mehrfach. Ich kann gar nicht sagen wie oft ich Harry Potter schon gelesen habe. Aber auch viele andere Bücher im Regal habe ich mehrfach gelesen obwohl neue Bücher im Regal darauf warten gelesen zu werden.
    Hörbücher sind übrigens noch schlimmer. Die höre ich echt oft. Aber das geht halt auch gut nebenbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Die Cookies sind für eine Dauer von einer Woche gültig. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klicken, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen