DarkFairy’s Gedanken 35 – Update, Upgrade, Release

Sei gegrüßt.

Ich dachte, ich schreibe nochmal einen DarkFairy’s Gedanken Post und setze dich so allgemein auf den neusten Stand was mich betrifft. Bei der Formulierungssuche stolperte ich über die drei eher im PC-Bereich verwendeten Begriffe „Update“, „Upgrade“ und „Realease“, die witzigerweise eigentlich sehr gut zu den Themen in diesem Beitrag passen. Also leihe ich sie mir mal kurzerhand aus und berichte über zwei Themen die mich persönlich betreffen und eines, das vielleicht irgendwie auch dich betrifft.

Update: Was in Zukunft auf meinem Teller landet

Ja, vermutlich interessiert dich jetzt nicht sooo brennend, was ich esse, aber andererseits kamen meine persönlichen Beiträge bisher gut an, daher musst du jetzt damit leben. Außerdem wird das Thema sicher noch den ein oder anderen Weg hier auf den Blog finden, daher: Ich habe beschlossen, Veganerin zu werden.

Ich bin ja schon länger Vegetarierin – seit Mai 2016 um genau zu sein. Zu Beginn habe ich noch manchmal Ausnahmen gemacht – Weihnachtsbraten z.B. – und habe noch Fisch gegessen, aber mit der Zeit änderte sich das immer mehr.
Seit diesem Jahr beschäftige ich mich viel mit veganer Ernährung und irgendwie bewegte ich mich immer mehr in diese Richtung. Jetzt, vor rund zwei Wochen, hatte ich den Punkt erreicht, an dem ich eine Umstellung angehen wollte.

Derzeit bin ich also irgendwas zwischen Veganerin und Vegetarierin. Ich halte eine langsame Umstellung für einfacher und sinnvoll. Aber ich merke schon, wie mein Mind-Set bereits umgestellt ist, ich aber noch ein bisschen daran arbeiten muss wie, was und wo ich z.B. einkaufe.
Wenn du also auch vegan lebst und oder dabei bist/überlegst umzustellen, können wir uns gerne austauschen :)

Upgrade: „Darf ich vorstellen? Ignatius ExLibris der II.“

Ich habe mir einen „neuen“ E-Reader gegönnt. Die Anführungszeichen deswegen, weil ich ihn auf keinen Fall tatsächlich neu haben wollte. Es gibt genügend Gegenstände (etc.) sie müssen nicht ständig neu produziert, sondern nur cleverer verteilt werden. Ich habe mir also einen gebrauchten E-Reader gekauft, der aber für mich dann eben neu ist. Du verstehst was ich meine, oder? ^^‘
Meinen alten Tolino habe ich natürlich auch nicht einfach weggeworfen oder so. Eine Kollegin, die keinen E-Reader hatte, hat ihn übernommen und wird ihn weiter nutzen.

Ziel für mich ist es ja schon länger, vermehrt E-Books zu lesen. Klappte bisher eher semi-gut dieser Vorsatz, aber ich wollte das nochmal angehen. Da ich gerne aber auch Manga auf dem Reader lesen wollte, brauchte ich was neues, da der Display meines Tolinos aus der ersten Generation – er begleitete mich jetzt immerhin seit fast fünf Jahren – war dafür leider bei weitem nicht gut genug.
Jetzt habe ich wieder einen Tolino. Diesmal das Modell Epos. Riesig für einen E-Reader, aber ich liebe ihn jetzt schon. Das Lesen darauf macht Spaß und ich sehr angenehm.

Meine andere Kollegin – die immer noch E-Reader-los ist – fragte übrigens nach dem Namen meines Readers. Ich musste mit erschrecken feststellen, dass der alte nie einen Namen bekommen hatte. Dabei bin ich doch der Meinung, dass wichtige Dinge einen Namen brauchen. Sogar mein Taschenrechner in der Schule hatte einen Namen.
Der neue Reader soll natürlich nicht das gleiche namenlose Schicksal erleiden, daher habe ich ihn auf der Stelle feierlich auf den Namen „Ignatius ExLibris der II.“ getauft. Oder einfach kurz Iggy.

Release: Das Ende ist in Sicht!

Moment, Ende? Was für ein Ende? Und warum dann Release?
Ganz einfach: Ich habe heute wieder eine Korrekturfassung meines Buches von meiner wunderbaren Testleserin Elli bekommen. Sie schrieb, es seien nicht mehr viele Anmerkungen (21, meinte sie) und sie müsse danach sicher höchstens noch einmal drüber lesen. Das heißt also: Das Ende der Korrekturphase ist in Sicht.

Der Umschlag ist auch bereits fertig. Danksagung ist geschrieben. Ich muss also nur noch die Korrekturen durchgehen und das Nachwort schreiben und dann bin ich fertig. Dann geht das Ding in den Druck!

Natürlich werde ich alles Infos veröffentlichen, sobald ich genaues weiß. Bestellt werden kann mein Buch dann auch bei mir ;)
Immer noch sehr befremdlich der Gedanke, dass ich bald ein Buch veröffentliche.

Soviel also derzeit von mir. Ich hoffe, ich habe dich jetzt nicht zu Tode gelangweilt und dass du vielleicht gespannt auf mein Buch bist.

Deine
Marina
(DarkFairy)

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Die Cookies sind für eine Dauer von einer Woche gültig. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klicken, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen