{Erlebt} Die drei ??? und der dunkle Taipan – Live in Köln

Sei gegrüßt.

Seitdem wir vor fünfeinhalb Jahren live bei den drei Fragezeichen waren, stand für uns fest, dass wir das wiederholen müssen. Als dann vor gut einem Jahr Karten für „Die drei ??? und der dunkle Taipan“ in den Verkauf gingen, haben wir uns gleich Karten für Köln gesichert.
Zum Glück, denn die Show war ausverkauft. Es gab sogar einen Zusatztermin einen Abend bevor wir in der Lanxess Arena waren. Ebenfalls ausverkauft. Ausverkauft, das bedeutet in der Lanxess Arena 14.000 Menschen. 14.000 Menschen, die eine Stimmung machen wie auf einem Rock Konzert. 14.000 Menschen, die gemeinsam ein Hörspiel abfeiern. Ein fucking Hörspiel!
Und ich verstehe es so gut. Ich bin ja eine von diesen 14.000.

Die drei Fragezeichen begleiten mich schon sehr lange. Natürlich kann ich auch ohne sie einschlafen, aber mit geht es eben deutlich schneller.
Ich erkenne jede Menge Folgen innerhalb der ersten 30 Sekunden, wie sie enden, weiß ich von den wenigsten.
Tatsächlich kenne ich noch gar nicht alle Folgen, allerdings sind Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich auch bereits seit 40 Jahren besser bekannt als Justus, Peter und Bob. Also schon 11 Jahre länger, als es mich überhaupt gibt.
Und ja, ich weiß, dass die drei auch andere Sachen machen und nicht nur die drei Detektive sprechen. Trotzdem werden sie für mich immer Justus, Peter und Bob sein. Das kann man drehen und wenden wie man will.

Am 8. November jedenfalls waren wir also erneut live bei einer Hörspielfolge in der Lanxess Arena dabei. Es war wieder grandios!
Ich ziehe meinen – wenn auch imaginären – Hut vor Jörg Klinkenberg, dem Geräsuchemacher, der die Tour begleitet. Es ist unfassbar welche Töne, Geräusche und damit auch Stimmungen er mal eben aus dem Hut ziehen kann – seinem sprichwörtlichen, nicht meinem imaginären.
Aber natürlich auch die Sprecher haben einen fantastischen Job gemacht und neben ihrer stimmlichen Darbietung auch eine tolle Bühnenpräsenz gezeigt. Mimik und Gestik waren mal zurückhaltend, mal überspitzt, aber immer passend. Und Bob sollte dringend nochmal zur Zentrale hereinkommen (sorry für den Insider ^^‘).

So ganz generell sollte es dringen nochmal eine Bob-Folge geben.
Ich oute mich hiermit in aller Öffentlichkeit: Bob Andrews ist mein Lieblings-Fragezeichen.

Apropos Folge. Die (der Live-Show) gefiel mir an und für sich wirklich gut, nur das Ende…
Das Ende war etwas an den Haaren herbeigezogen, soviel Kritik muss drin sein, aber wen interessiert den schon das Ende. Das verschläft doch sowieso jeder…

Deine
Marina
(DarkFairy)

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.