#366in2020 – Woche 11 (11.03.-17.03.)

Sei gegrüßt.

Ich habe die Sache mit Corona unterschätzt. Ich hätte nicht gedacht, dass das Ganze sich zu einer solchen Krise auswachsen würde.
Meine Fotos in dieser Woche haben mit der Krise überhaupt nichts zu tun. Auch wir derzeit eine Pandemie erleben und eine Kriese durchmachen, gibt es immer noch andere Dinge, auch schöne Dinge, an denen wir uns erfreuen können.

Aber noch eine Bitte in (mehr oder weniger) eigenen Sache: Wenn du noch Bücher, Spiele, Puzzle, DVDs oder sowas brauchst um die nächste Zeit beschäftigt zu sein, tue mir den Gefallen und bestelle nicht direkt bei Amazon. Viele Buchläden versenden trotz geschlossenem Geschäft, derzeit auch viele kostenfrei, und alle diese Dinge bekommst du auch bei Buchhändlern. Bitte! Die Geschäftsschließung, die ab heute gilt, ist richtig und sinnvoll, aber dennoch auch existenzbedrohend.

Bild 071/366
Noch sieht es nicht sehr frühlingshaft aus, aber das ändert sich schnell innerhalb weniger Tage…

Bild 072/366
Ich mag mein pink-grünes Pflänzchen total gerne. Keine Ahnung was das ist, aber es macht sich gut in meinem Buddha-Eckchen.

Bild 073/366
Nachts ist es duster in der Eifel.

Bild 074/366
Eine tolle Sache am Frühling: Ich kann mir morgens auf dem Weg zur Arbeit den Sonnenaufgang anschauen.

Bild 075/366
Ich sag ja, es wird schnell frühlingshafter. In Bonn blühen jetzt schon die Magnolien. Ich LIEBE Magnolien!

Bild 076/366
Aber auch in der Eifel, wo es ja immer ein paar Grad kälter ist als in Bonn oder Köln, hält der Frühling Einzug.

Bild 077/366
Ich sag ja: Frühling.

Erstmal bis morgen dann. Nächste Woche gibt es weitere Fotos.

Deine
Marina
(DarkFairy)

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.