Montagsfrage: Kurz und knapp?

Sei gegrüßt.

Mein Dienstplan hat sich geändert: Ich fange jetzt montags nicht erst um 12 an sondern schon früher. Daher kommt die Montagsfrage heute dann erst am Nachmittag, aber auch kein Problem. Montag ist ja immer noch ;-)
Abgesehen davon, dass ich ein altes Hobby habe aufleben lassen und seit Jahren mal wieder was mit Bügelperlen mache, ist hier immer noch alles beim alten. Also innerhalb der Corona-Zeitrechnung versteht sich. Home-Office läuft also immer noch.

Aber zurück zum Montag und der damit verbundenen Frage.
Heute möchte Antonia von Lauter & Leise folgende Frage beantwortet haben:

Wie steht ihr zu Kurzgeschichten?

Ganz ehrlich? Irgendwie ein bisschen zwiegespalten.

Mit den meisten Anthologien werde ich einfach nicht warm. Es nervt mich v.a. allem immens dabei, dass ich mich alle paar Seiten (gönn‘ mir die Übertreibung) in einen neuen Schreibstil einlesen muss.
Sammlungen von einem/r Verfasser/in sind da eher meins, aber wenn ich ehrlich bin: So richtige Kurzgeschichten Bände habe ich auch dann nur… ähm… einen, wenn ich mich nicht irre. Den ich immer noch nicht gelesen habe, weil ich viel zu lange aus der Welt raus bin und eigentlich die restlichen Bücher re-readen müsste…

Ich liebe aber z.B. die Bücher von Horst Evers. Zählt das als Kurzgeschichten? Es sind ja mehr so Anekdoten – häufig satirisch überzogen natürlich – die er da zum Besten gibt. Das Format jedenfalls gefällt mir.

Zu Guter letzt schreibe ich ja auch. Gerne auch Kurzgeschichten, wobei das nicht immer so war. Früher fiel es mir schwer eine Geschichte nicht gleich so weit anwachsen zu lassen, dass ich dann einfach die Lust verlor am Schreiben.
Heute schreibe ich gerne Kurzgeschichten, v.a. da ich häufig neue Einfälle habe, die in bestehende Projekte nicht hineinpassen und die auch selten ein ganzes Buch ergeben würden.
Frei und nicht allein“ startete übrigens als Kurzgeschichte, aber irgendwie hat es mich so mitgerissen, dass in nur 6 Wochen ein Roman entstand. Ups, oder so ^^‘

Deine
Marina
(DarkFairy)

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.