Montagsfrage: Lesevorsätze 2021?

Sei gegrüßt.

Weißt du noch was die Montagsfrage ist? Zugegeben: Es gab sehr lange keine mehr hier. Irgendwann letztes Jahr wurden mir vier Beiträge die Woche einfach zu viel. Und auch, dass die Montagsfrage manchmal etwas unberechenbar online ging, hat mich gestresst, aber dafür habe ich mir eine Lösung überlegt. Mal sehen ob es klappt ^^‘

Jetzt aber erstmal zur heutigen Frage.
Antonia von Lauter& Leise möchte folgendes wissen:

Was sind deine Lesevorsätze für 2021?

Also so richtige Lesevorsätze habe ich nicht.
Obwohl… ich nehme ja an zwei Challenges teil, da ist mein Vorsatz natürlich, möglichst viele Aufgaben zu schaffen.

Beim Lesebingo von i am bookish gibt es wieder eine Bingokarte mit 25 ganz verschiedene Aufgaben. Mal geht es um den Inhalt, mal um den Autor oder das Cover, mal um die Seitenzahl. Manche Aufgaben sind definitiv einfacher als andere.
Da ich es in den letzten beiden Jahren jeweils geschafft habe alle 25 Aufgaben zu erfüllen, fordert mein persönlicher Ehrgeiz das natürlich auch wieder für dieses Jahr. Mal sehen wie es läuft.

Ebenso nehme ich – nach viel zu langer Pause – an Wortmagie’s makabren High Fantasy Challenge teil. Auch hier fordert mein Ehrgeiz, dass ich die Challenge nicht nur mit drei Aufgaben oder so abschließe. 10 von 30 wären schon nett.

Außerdem würde ich gerne die Bücher von Joe Abercrombie re-readen und endlich den dritten Band von Nevernight lesen.
Hmm… Okay. Ja. Doch. Ich habe wohl Lesevorsätze. ^^‘

Ein weiterer Vorsatz, der nicht direkt mit Lesen aber immerhin mit Literatur im weitesten Sinne zu tun hat, ist der, dass ich den Montagsbeitrag wieder regelmäßig veröffentlichen möchte. Ich habe oben bereits gesagt, dass es manchmal etwas schwierig für mich war, wenn die Frage erst sehr spät kam oder ausfiel. Und hin und wieder passiert es auch, dass ich eine Frage doch schon mal beantwortet habe – oder einfach nicht beantworten möchte. Trotzdem soll es montags wieder eine literarische Routine auf Mein Senf für die Welt geben.

Meine Lösung sieht wie folgt aus: Da es schwer ist, völlig spontan einen Beitrag zu schreiben, habe ich für diesen Fall ein paar Beiträge vorbereitet. Manchmal beantworte ich eine Montagsfrage, die ich ursprünglich verpasst habe, manchmal stelle ich ein Cover vor oder ich erzähle von einem Buch. Denn das Thema Bücher bleibt das Thema für den Montag – Montagsfrage hin oder her.

Soweit also meine – überraschenderweise doch vorhandenen – Vorsätze. Wie sieht es bei dir aus? Irgendwelche literarischen Pläne für 2021?

Deine
Marina
(DarkFairy)

P.S.: Falls du dich für sowas interessierst: Am Donnerstag gehen meine Lesesstatistiken vom vergangenen Jahr online.

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.