DarkFairy guckt Archive

Mein Senf zu: Fullmetal Alchemist (Live Action)

Posted 21. Mai 2020 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

„Fullmetal Alchemist“ gehört zu meinen liebsten Anime überhaupt. Ich habe sogar einen japanischen Manga von Fullmetal, weil ich mir mal was von meinem Lieblingsanime wünschen durfte, als Mitbringsel aus Japan.
Die Neuauflage „Brotherhood“ habe ich mal angefangen, aber nicht fertig geschaut. Auch den Manga habe ich nie gelesen.
Irgendwie komme ich aber immer wieder zu der ursprünglichen Serie zurück. Die Realverfilmung auf Netflix wollte ich allerdings sehen, seit ich sie dort entdeckt hatte. Aber erst letzte Woche habe ich sie mir endlich mal angeschaut.

Allgemeine Infos

HandlungDatenBesetzung
Nach dem Tod ihrer Mutter versuchen die Brüder Edward und Alphonse Elric, obwohl sie noch Kinder sind, ihre Mutter mittels Alchemie wieder zum Leben zu erwecken. Aber der Versuch geht schief: Edward verliert einen Arm und ein Bein, Alphonse sogar seinen ganzen Körper. Edward bindet die Seele seines Bruders an eine leere Rüstung.
Auch Jahre später noch, versuchen die Brüder ihre ursprünglichen Körper zurück zu bekommen. Edward ist mittlerweile als Fullmetal Alchemist bekannt, arbeitet für das Militär und ist auf der Suche nach dem Stein der Weisen. Er allein hat die Macht, die Brüder ihr Ziel erreichen zu lassen. Aber sie sind nicht die einzigen, die den Stein suchen…
Originaltitel  Hagane no renkinjutsushi
Produktionsland  Japan
Erscheinungsjahr  2017
Spieldauer  135 Minuten
FSK  12
Regie  Fumihiko Sori
Drehbuch  Hiromu Arakawa
Produzent  Yumihiko Yoshihara
Figur SchauspielerIn SynchronsprecherIn
Edward Elric Ryosuke Yamada Nicolás Artajo
Alphonse Elric Atomu Mizuishi (Stimme) Christian Zeiger
Winry Rockbell Tsubasa Honda Mia Diekow
Roy Mustang Dean Fujioka Tim Knauer
Riza Hawkeye Misako Renbutsu Natalie Mukherjee
Maes Hughes Ryuta Sato Viktor Neumann

Es gibt noch weitere Rollen.

Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Mein Senf zu: Stimme des Herzens (Ghibli)

Posted 23. April 2020 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Seit letzter Woche habe ich einen neuen Lieblings-Ghibli-Film. Bis dahin kannte ich den Film noch gar nicht, aber da Netflix nach und nach die Filme ins Programm aufnimmt, kann ich da mal meine Bildungslücken schließen. Und eine Ghibli-Box wollte ich mir nun auch endlich gönnen, aber leider hat das noch nicht geklappt…
Jedenfalls war „Stimme des Herzens – Whisper of the Heart“ für mich neu, dafür begeisterte er mich nachhaltig. Ich habe ihn auch nur vielleicht zwei Mal in zwei Tagen geschaut…

Allgemeine Infos

HandlungDatenBesetzung
Shizuku ist vierzehn und ein richtiger Bücherwurm. Eines Tages fällt ihr auf, dass ein gewisser Seiji Amasawa beinahe jedes Buch, das sie in der Bücherei ausleiht, bereits vor ihr ausgeliehen hatte. Sie beginnt sich Gedanken über ihren scheinbaren Seelenverwandten zu machen. Als sie ihn schließlich findet, sieht sie sich mit den großen Fragen nach der Zukunft und dem Erwachsen werden konfrontiert.

Originaltitel 耳をすませばMimi o Sumase ba 
Produktionsland Japan
Erscheinungsjahr 1995
Spieldauer 111 Minuten
FSK 0
Regie Yoshifumi Kondō
Drehbuch Hayao Miyazaki
Studio Studio Ghibli
Figur Synchronsprecher (Japanisch) Synchronsprecher (Deutsch)
Shizuku Tsukishima Yōko Honna Gabrielle Pietermann
Seiji Amasawa Kazuo Takahashi Max Felder
Shirō Nishi Keiju Kobayashi Erich Ludwig
Shiho Tsukishima Yorie Yamashita Maren Rainer
Asako Tsukishima Shigeru Muroi Claudia Lössl
Seiya Tsukishima Takashi Tachibana Gerd Meyer

Es gibt noch weitere Figuren/Synchronsprecher.

Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Mein Senf zu: Star Trek: Picard

Posted 13. Februar 2020 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Ich oute mich hier und heute als kleiner Trekkie.
Ich besitze sowohl die DVD-Komplett-Boxen zu „Star Trek: The Original Series“ (TOS) als auch zu „Star Trek: The Next Generation“ (TNG) („Star Trek: Voyager“ fehlt mir leider immer noch). Auch alle (alten) Spielfilme stehen in meinem DVD-Regal.
In meinem Besitz befinden sich zwei vollständige Episodenführer zu diesen Serien, ein Klingonisch-Wörterbuch sowie drei Modell-Raumschiffe.

Die neuen Filme habe ich nie gesehen. Irgendwie tue ich mich schwer mit ihnen. Auch die „neue“ Serie „Star Trek: Discovery„, von der ich mir immerhin die ersten Folgen angeschaut habe, konnte mich überhaupt nicht überzeugen. Das war einfach nicht das Star Trek, das ich liebe.
Umso mehr Hoffnungen setzte ich in die Serie, über die ich heute sprechen möchte…

Allgemeine Infos

InhaltDatenBesetzung
Ein Zerwürfnis sorgte vor 14 Jahren dafür, dass Jean-Luc Picard, ehemaliger Capitän der USS Enterprise, der Sternenflotte den Rücken kehrte und sich auf sein Weingut in Frankreich zurückzog. Dort taucht plötzlich die junge Frau Dahj auf. Nach einen Überfall auf sie und ihren Freund, hatte sie eine Vision von Picard und ist sich sicher, dass nur er ihr helfen kann. Da Dahj auf mysteriöse Art und Weise mit Picards früherem Freund und Kollegen Data, der sich einst für Picard und seine Crew geopfert hat, verbunden zu sein scheint, setzt Picard alles daran Dahj zu helfen und das Geheimnis zu lüften, dass sie umgibt…
 Originaltitel  Star Trek: Picard
 Produktionsland  USA
 Erscheinungsjahr  seit 2020
 Spieldauer  ca.  42 Minuten pro Episode
 Anzahl Episoden  angekündigt 20 Episoden in 2 Staffeln;
ausgestrahlt in Deutschland bisher 3
(Folge 4 kommt am 14.02.2020)
 FSK 12
 Regie fünf von verschiedenen Regisseure (u.a. Hanelle M. Culpepper und Jonathan Frakes);
die Folgen sind in Blöcke unterteilt, für jeden Regisseur einen
 Drehbuch James Duff, Diandra Pendleton-Thompson, Akiva Goldsman, Michael Chabon, Kirsten Beyer, Trevor Roth und Heather Kadin; Unterstützt von Rod Roddenberry
 Produktionsfirmen  CBS Television Studios, Roddenberry Entertainment, Secret Hideout
 Genre  Science-Fiction
Rolle SchauspielerIn SynchronsprecherIn
 Jean-Luc Picard Patrick Stewart Ernst Meincke
Dahj/Soji Asha Isa Briones Lydia Morgenstern
Dr. Agnes Jurati Alison Pill Manja Doering
Narek Harry Treadaway Jeremias Koschorz
Raffi Musiker Michelle Hurd Heide Domanowski
Cristóbal „Chris“ Rios Santiago Cabrera Leonhard Mahlich

Natürlich treten weitere Rollen/SchauspielerInnen auf.

Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

DarkFariy guckt – Aktuell bei mir im Fernsehen #003

Posted 7. November 2019 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Im Mai habe ich dir das letzte Mal erzähl, was bei mir so im Fernseher läuft. Ist schon eine ganze Weile her.
Ich mag diese Art Beitrag irgendwie, daher wird es nochmal Zeit. V.a. da sich mein Programm seit Mai doch etwas geändert hat.

Im Moment stehen nämlich Anime wieder seeeehr hoch im Kurs bei mir. Ich habe wieder so eine Japan-Fernweh-Hochphase.
Erfreulicherweise hat Netflix mittlerweile ganz schön viele Anime im Angebot. Daneben gibt es noch den ein oder anderen auf Anime spezialisierten Streaming-Dienst. Man kann als Fan also heutzutage ganz legal seiner Leidenschaft frönen und kann auf dubiose Websites mit seltsamen Fan-Übersetzungen verzichten.
.oO(Gut, habe ich eh nie genutzt. Ich bin viel zu ängstlich, um wissentlich gegen das Gesetz zu verstoßen ^^‘)
Ich kann aber auch auf Import-DVDs verzichten mit noch viel seltsameren Übersetzungen. Hier zu Lande erhältliche Anime-DVDs kann sich ja sowieso niemand leisten.

Lange Rede, kurzer Sinn: Im Moment laufen also einige Anime bei mir im Fernsehen. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Top Ten Thursday: Disney-Filme

Posted 20. Juni 2019 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Ich weiß, du liest das hier frühestens am Donnerstag. Geschrieben wird es allerdings gerade am Samstag um 10 vor 6 abends. Ich sitze im Zug von der Arbeit nach Hause, bin eigentlich total fertig und mag den Sonntag durchschlafen, aber das geht nicht. Morgen früh fahre ich nämlich nach Berlin.
Die Chancen stehen nicht schlecht, dass ich gerade, während du dies hier liest, schon wieder auf dem Heimweg bin. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

5 Comments so far. Join the Conversation

DarkFariy guckt – Aktuell bei mir im Fernsehen #002

Posted 23. Mai 2019 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Der letzte Beitrag dieser Art ist noch gar nicht so lange her, ich weiß, aber ich möchte gerne kurz ein paar Gedanken zu GoT los werden ^^

Außerdem weiß ich mal wieder nicht, was ich schreiben soll. Im Moment ist das wirklich krass bei mir. Aber ich mache auch neben arbeiten gar nicht so viel.
Naja außer lesen, fernsehen und an meiner Geschichte arbeiten. Letzte Woche gab es eine Rezension. Davor was zu meiner Geschichte. Heißt es bleibt für heute das Fernsehen übrig ^^‘

Lesen Sie den gesamten Eintrag »

2 Comments so far. Join the Conversation