Lesebingo 2019

Sei gegrüßt.

Auch beim Lesebingo bin ich wieder mit von der Partie – genau wie bei der Motto-Challenge. Caro hat wieder eine Bingo-Karte mit 25 Aufgaben erstellt, die es zum Teil echt in sich haben.
Zum Glück gibt es wieder einen Joker, mit dem man eine unliebsame Kategorie auslassen und stattdessen eine andere doppelt verwenden kann. Außerdem gibt es dieses Jahr 5 Plätze für Bücher, die man schon lange mal lesen wollte.

Wenn du auch mitmachen möchtest, mehr Infos suchst oder wissen willst, wer noch mitmacht, dann besuche Carolines Lesebingo-Seite.


Stand:
15.11.2019

Reguläre Aufgaben

  1. Ein Buch mit einem Schwarzweißen Cover:
    Ain’t nobody: Halte mich – Anastasia Donavan
  2. Ein Buch eines Autoren, den du bisher nicht kennst:
    Der Priester und sein Henker – Salvador Felip
  3. Ein Buch, dessen Hauptfigur Geschwister hat:
    Warten auf Gonzo – Dave Cousins
  4. Buch Nr. 3:
    FederLeicht. Wie fallender Schnee – Marah Woolf
  5. Ein Buch, in dem ein Musikisntrument eine Rolle spielt:
    FederLeicht. Wie der Klang der Stille – Marah Woolf
  6. Eine lang ersehnte Fortsetzung:
    Winterrose – Kim Leopold
  7. Ein Buch, das mit einer Frage als erstem Satz beginnt:
    Giesbert hört das Gras wachsen – Daniela Drescher
  8. Ein Buch mit einem Zwei-Wort-Titel:
    Libertys Lächeln – Andreas Kollender
  9. Ein Re-Read:
    Die Rebellin (Die Gilde der schwarzen Magier 1) – Trudi Canavan
    Das Lied des Blutes – Anthony Ryan
  10. Ein Buch aus deinem Lieblingsgenre:
    Die Novizin (Die Gilde der schwarzen Magier 2) – Trudi Canavan
    Die Königin der Flammen – Anthony Ryan
  11. Eine komplette Buchreihe (mind. 3 Teile):
    Die Gilde der schwarzen Magier 1 – 3 – Trudi Canavan
  12. Ein Buch, das in Skandinavien spielt:
    1793 – Niklas Natt och Dag (spielt in Stockholm, Schweden)
  13. Buch Nr. 4:
    Mein Bruder Che – Juan Martín Guevara
  14. Ein Urlaubsbuch:
    Lost in Fuseta: Weiße Fracht – Gil Ribeiro (spielt in Portugal, hab ich außerdem im Urlaub gelesen ;) )
  15. Ein Buch mit einem Schurken/Bösewicht:
    Könige der Finsternis – Nicholas Eames
  16. Ein Buch, das vor 2015 erschienen ist:
    Ein Jahr in Tokio: Reise in den Alltag – Julia Berger (erschienen 2012)
  17. Ein Buch, das im asiatischen Raum spielt (außer Russland):
    Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki – Haruki Murakami (spielt in Japan)
  18. Buch Nr. 1:
    Die Aschestadt – Christian Günther
  19. Ein Buch mit einem bunten, farbenfrohen Cover:
    Wilde Schafsjagd – Haruki Murakami
  20. Buch Nr. 2:
    Der Herr des Turmes – Anthony Ryan
  21. Ein Buch, dessen Autor so heißt wie du (Vor- oder Nachname):
    Die Stille vor dem Sturm – Marina Heib
  22. Ein Buch mit Lesebändchen:
    Großmutters Haus – Thomas Sautner

Freie Auswahl

Buch Nr. 1:
Die Aschestadt – Christian Günther (auf dem SuB seit März 2017)

Buch Nr. 2:
Der Herr des Turmes – Anthony Ryan (Band 1 habe ich bereits in der ersten Hälfte von 2017 gelesen)

Buch Nr. 3:
FederLeicht. Wie fallender Schnee – Marah Woolf (möchte ich seit Ankündigung ca. Januar 2018 lesen)

Buch Nr. 4:
Mein Bruder Che – Juan Martín Guevara (auf dem SuB seit Juni 2017)

Buch Nr. 5:
Der Bergmann – Natsume Sōseki

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst: