Tag Archive


#LoveWritingChallenge 366in2020 Autor Autorenleben Blog Buch Bücher Challenge Cover DarkFairy fairyknipst Fantasy Film Fotos Gedanken Geschichten Harry Potter Hobby Japan kochen Kurzgeschichten lesen lustig Manga Metal Mittelalter Montag Montags... ding Montagsfrage music Musik Musikvideo Paperthin Powerwolf Rezension Roman schreiben Sommer song sound SundaySound Sunday Sound Urlaub Video Weihnachten

Mein Senf zu: Pandatage

Sei gegrüßt.

Als ich im März ins Home-Office verschwand, habe ich mir noch fix ein Leseexemplar eingepackt, auf dass ich mich gefreut hatte, seit ich das Buch in der Verlagsvorschau entdeckt hatte. Das Buch hat dann aber rund 3 Monate unbeachtet in meinem Zimmer herum gelegen, weil ich einfach keinen Nerv zum Lesen hatte. Schließlich habe ich das Buch aber doch zur Hand genommen und konnte es gar nicht mehr weglegen.

Allgemeine Infos

KlappentextEckdaten
Danny Malooley hat es schwer. Ein Glückspilz war er noch nie, aber seitdem seine Frau vor etwas mehr als einem Jahr bei einem Unfall ums Leben gekommen ist, läuft gar nichts mehr glatt. Sein kleiner Sohn Will hat aufgehört zu sprechen, Danny verliert den Job, und als ihm auch noch sein Vermieter mit Rausschmiss droht, kauft er von seinem letzten Geld ein Pandakostüm, um als Tanzbär Geld zu verdienen. Doch tanzen kann er leider auch nicht …
Als Pandabär verkleidet beobachtet Danny eines Tages, wie sein kleiner Sohn Will von anderen Jungen schikaniert wird, und schreitet ein. Will fasst Vertrauen in den vermeintlich fremden Panda. Und er spricht.

 Titel  Pandatage
 Autor  James Gould-Bourn
 Verlag  Kiepenheuer&Witsch
 ISBN  978-3-462-05364-7
 Seiten  384
 Erscheinungsdatum  02.05.2020
 Genre  Gegenwartsliteratur > Unterhaltung
 Preis  20,- € (Hardcover)

Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Mein Senf zu: Dungeons & Workouts

Sei gegrüßt.

Zugegeben, das Buch, das ich dir heute vorstellen möchte, steht schon seit mindestens zwei, eher drei, Jahren ungelesen in meinem Regal. Ich fand damals die Idee dahinter einfach schon so genial, dass ich mir das Buch kaufen musste. Zum Sport konnte ich mich aber dann doch nie so richtig aufraffen. Bis jetzt.
Jetzt machen mein Verlobter und ich seit ein paar Wochen die Workouts aus dem Buch. Zeit meine Erfahrung (spricht meinen Senf) mit der Welt – und ganz besonders dir – zu teilen.

Allgemeine Infos

KlappentextEckdaten
Eine Welt der Abenteuer und Helden. Eine Welt, in der deine eigene Kraft und Fitness den Ausschlag dafür gibt, ob du deine Gegner bezwingen kannst. Deine Reise führt dich durch mittelalterliche Städte, in einen düsteren Wald und aufs offene Meer. Nicht Schwert oder Axt sind die Waffen deiner Wahl, sondern schweißtreibende Workouts. Damit besiegst du nicht nur finstere Gesellen in der Welt von Dungeons & Workouts, sondern wirst auch in der wirklichen Welt fitter.

 Titel  Dungeons & Workouts: Vom Lauch mit Bauch zum Held von Welt
 Autoren  Gerdes, Hauke, Kistenmacher, Kai, Ralf, Matthias,  Reifschneider, Alwin, Singh, Gino
 Verlag  Meyer & Meyer Verlag
 ISBN  978-3-8403-7562-0
 Seiten  256
 Erscheinungsdatum  14.08.2017
 Genre  Ratgeber > Sport
 Preis  22,95 € (Softcover)

Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Mein Senf zu: Barakamon 01

Sei gegrüßt.

Seit ich im Home-Office bin lese ich fast nichts mehr. Wenn ich lese dann Comics und Manga. Das ist eine ausgewachsene Leseflaute würde ich meinen, aber immerhin entdecke ich so ein paar neue Manga- bzw. Comic-Reihen. Und da es schon über ein Jahr her ist, das ich hier einen Manga vorgestellt habe – der letzte Comic war vor 7 Monaten – kann ich das ja jetzt gut noch mal tun, dachte ich mir so.

Allgemeine Infos

KlappentextEckdaten
Von seinem Vater dazu verdonnert, zieht der junge Kalligraf Sei Handa auf eine Insel am westlichen Rand Japans. Kaum angekommen, merkt der Künstler, dass die Uhren auf dieser einsamen Insel etwas anders ticken. Eine schonungslose Komödie beginnt.
 Titel  Barakamon 01
 ZeichnerIn/AutorIn  Satsuki Yoshino
 Verlag  Altraverse
 ISBN  978-3-96358-218-9
 Seiten  208
 Erscheinungsdatum  17.01.2019
 Genre  Slice of Life
 Preis  8,- €

Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Mein Senf zu: A Manga Lover’s Tokyo Travel Guide

Sei gegrüßt.

Ich brauche nicht mehr viele Worte darüber zu verlieren, dass ich Japan liebe und unbedingt mal hin möchte. Und dass ich immer mal wieder Accounts, Videos oder sonstwas im Netz entdecke ist auch bekannt.
Vor einer ganzen Weile stieß ich auf den Instagram-Account von Evangeline Neo, verliebte mich in ihre Comics und fand heraus, dass sie ein Buch veröffentlicht hat. Ich musste es haben!
Heute möchte ich dir diese Buch vorstellen.

Allgemeine Infos

KlappentextEckdaten
In this captivating Tokyo travel guide, manga artist and author Evangeline Neo travels to the Japanese capital with her mascots Kopi the dog and Matcha the cat in tow, bringing you to all the otaku sights this city has to offer. She shows you where to shop for manga memorabilia in Akihabara and Nakano, takes you on a tour of famous anime and manga museums like Studio Ghibli and Sanrio Puroland, and shares her experiences at a cosplay studio, a maid and butler cafe, and a manga drawing class.

In addition to manga and anime-related adventures, Eva brings readers to all the must-see Tokyo sites as well—from Asakusa’s Sensoji Temple to Tokyo Tower and the Meiji Shrine. She also introduces travelers to sushi train restaurants, hot spring baths and a kimono makeover session—even a day trip to Mt. Fuji! Along the way, she shows you all her favorite places to shop and eat, and gives advice on what to pack, what to buy, how to get around, and even how to speak a few words of survival Japanese.

 Titel  A Manga Lover’s Tokyo Travel Guide: My Favorite Things to See and Do In Japan
 AutorIn  Evangeline Neo
 Verlag  Tuttle Publishing
 ISBN  9784805315477
 Seiten  128
 Erscheinungsjahr  2019
 Sprache Englisch
 Preis  variabel; nicht preisgebunden

Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Mein Senf zu: Spider-Geddon 1

Sei gegrüßt.

Mit Ekhö hatte ich letztes Jahr einen westlichen Comic gefunden, der mir zusagt, aber ich wollte gerne mehr. Ich lese sehr gerne Comics, habe aber eben nicht immer Lust auf Manga.
Schon lange schleiche ich immer wieder um Marvel Comics herum, traute mich aber nicht so recht. Ich meine: Wo anfangen? Ständig beginnen Reihen neu – z.T. mit alternativen Zeitlinien oder in Paralleluniversen.
Im August entdeckte ich dann unter den Neuerscheinungen „Spider-Geddon“. Ich gebe es zu: Das Cover hat mich einfach direkt in seinen Bann geschlagen. Trotzdem dauerte es dann noch etwa anderthalb Monate, bis ich mir den Comic jetzt doch endlich gekauft habe, um einen Versuch zu wagen.

Allgemeine Infos

KlappentextEckdaten
In den Weiten des Multiverse kann der Spider-Man-Mythos völlig anders aussehen: Spider-Punk streitet für Freiheit. SP//dr kämpft in einem mechanischen Kampfanzug. Onkel Ben hat Spinnenkräfte. Und manchmal ist ein Kobold der Held. Außerdem wird der überlegene Octopus zum Beschützer San Franciscos, und die Web-Warriors erfahren von der Rückkehr der Spinnenjäger bekannt als Inheritors …

Die komplette Vorgeschichte des neuen Spidey-Crossovers Spider-Geddon, inszeniert von Chris Gage (SPIDER-MAN), Gerardo Sandoval, Jason Latour, Aaron Kuder (GUARDIANS OF THE GALAXY), Mike Hawthorne (DEADPOOL) und anderen.

Enthält: EDGE OF SPIDER-GEDDON (2018) 1-4 & SUPERIOR OCTOPUS (2018) 1

 Titel  Spider-Geddon 1: Neues aus dem Spider-Verse
 AutorIn  Christos N. Gage, Gerard Way, Jason Latour
 ZeichnerIn  Aaron Kuder, Gerardo Sandoval, Mike Hawthorne
 Verlag  Panini
 ISBN  9783741613005
 Seiten 132
 Erscheinungsdatum 20.08.2019
 Preis  15,99 €

Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Mein Senf zu: Japan in Berlin

Sei gegrüßt.

Du weißt ich liebe Japan. Und wie du vermutlich auch weißt, war ich leider noch nie dort – glaube mir, du hättest es mitbekommen wäre ich dort gewesen! Um nach Japan zu fliegen fehlt mir leider (noch) das nötige Kleingeld. Irgendwann wird es klappen.
Bis dahin versüße ich mir die Wartezeit damit mir Japan in kleinen Portionen zu mir zu holen. Als ich bei meiner Planung unseres Berlin-Urlaubs auf dieses Buch stieß, war klar, dass ich es haben muss.
Und falls du zwar Japan-Fan bist, aber Berlin für dich ebenfalls unerreichbar ist, verschwinde nicht gleich wieder, es gibt nämlich noch andere Bücher über andere Städte von diesem Autor ;-)

Allgemeine Infos

KlappentextEckdaten
Der ultimative Berlin-Führer für Japan-Fans:
Über 100 Japan-Restaurants gibt es in Berlin, doch haben nicht alle meine hohen Erwartungen erfüllt. 42 Restaurants und 50 Geschäfte, die wirklich zu empfehlen sind, werden in diesem Buch vorgestellt. Qualität, Ambiente, Spezialitäten und Tipps stehen im Vordergrund. Egal ob Nudelsuppen, gegrilltes Fleisch oder Süßes, die japanische Küche hat außer Sushi noch viel mehr zu beiten.

Der Autor lebte mehrere Jahre in Japan und hat alle Restaurants in Berlin persönlich getestet.

 Titel  Japan in Berlin: Sushi, Suppen & Shopping
 AutorIn  Axel Schwab
 Verlag  Books on Demand (BoD)
 ISBN  978-3-7386-0724-6
 Seiten  96
 Erscheinungsdatum  2018 (4. Auflage)
 Preis  9,99 €

Infos und Updates online unter: www.japanin.berlin

Lesen Sie den gesamten Eintrag »