Tag Archive


#LoveWritingChallenge Autor Autorenleben Blog Buch Bücher Challenge Cover DarkFairy E-Book Fantasy Film funny Gedanken Geschichten Harry Potter Hobby Japan Koblenz Kurzgeschichten lesen lustig Manga Metal Mittelalter Montag Montags... ding Montagsfrage music Musik Paperthin Powerwolf Rezension rock Roman schreiben Sommer song sound Soundtrack SundaySound Sunday Sound Urlaub Video Weihnachten

Montagsfrage: Nomen est Omen?

Sei gegrüßt.

Dienstagabend. Heute hatte ich früher frei. Ich habe wieder weiter geschrieben und dachte mir jetzt, dass ich ja noch die Montagsfrage beantworten könnte.
Auf der Arbeit sind wir jetzt mit dem Laden umgezogen. Gestern war der erste Tag. Naja, aber ich wollte ja jetzt nicht über die Arbeit reden – auch wenn die echt toll ist – sondern die Montagsfrage beantworten.

Also. Gestern fragte Antonia von Laut&Leiser:

Die schönsten Buchcharakter-Namen?

Wie Antonia auch, mag ich gute Namen.
Wenn ich selber schreibe, liebe ich es Namen mit passenden Bedeutungen auszusuchen. Oder aber ich wähle welche, deren Klang/Schreibweise mir einfach gefällt. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

#LoveWritingChallenge – Namensfindung

Sei gegrüßt.

Tag zwei der #LoveWritingChallenge steht unter dem Thema „Namensfindung“ .
Spannendes Thema. Also für mich zumindest, vielleicht siehst du das anders?! Aber ich werde dir heute einmal darlegen, warum das für mich so spannend ist.

Nomen est Omen

Nomen est Omen.

Plautus (um 250–184 v. Chr.)

Das Zitat hast du bestimmt schon mal gehört, oder? Falls nicht, auch nicht schlimm.
Es bedeutet so viel wie „der Name ist ein Zeichen“ oder „der Name ist Vorbedeutung“. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

#LoveWritingChallenge – Weiblicher Charakter

Sei gegrüßt.

Heute ist Tag eins der #LoveWritingChallenge. Das Thema der Woche lautet „Charaktere“ und es beginnt mit „Weiblicher Charakter“.

Super. Schwieriger hätte man es mir zum Einstieg ja nicht machen können, sind doch tatsächlich die meisten meiner Figuren männlich.
Ich glaube wirklich, das liegt daran, dass ich Frauen komplizierter finde. Mal ehrlich: Auch wenn ich dazugehöre, sind Frauen echt schwer zu verstehen, oder nicht?
Nichts desto Trotz findet man auch hin und wieder mal Frauen – oder Mädchen – in meinen Geschichten: Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Die Cookies sind für eine Dauer von einer Woche gültig. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klicken, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen