Tag Archive


#LoveWritingChallenge 366in2020 Autor Autorenleben Blog Buch Bücher Challenge Cover DarkFairy fairyknipst Fantasy Film Fotos Gedanken Geschichten Harry Potter Hobby Japan kochen Kurzgeschichten lesen lustig Manga Metal Mittelalter Montag Montags... ding Montagsfrage music Musik Musikvideo Paperthin Powerwolf Rezension Roman schreiben Sommer song sound Sunday Sound SundaySound Urlaub Video Weihnachten

Hintergrundinfos: Universität Koblenz

Seid gegrüßt.

Da (bisher) eine der Hauptpersonen meiner Fortsetzungsgeschichte in Koblenz an der Uni studiert, dachte ich, es kann nicht schaden euch dazu etwas zu erzählen. Ich versuche mich heute im Ausgleich zu letzter Woche kurz zu fassen ;)

Der sogenannte Mikadoplat mit dem dahinter liegenden Hauptgebäude

Außerdem versuche ich einen objektiv-beschreibenden Artikel zu verfassen und euch nichts vor zu heulen. Ich werde nicht über die zu hohe Studierendenzahl, mangelnde Kommunikation und die gigantischen Felsbrocken der Bürokratie, die einem regelmäßig in den Weg geschmissen werden, schreiben *hust* Aber mal ehrlich, an welcher Uni ist das nicht so. Eigentlich ist es bei uns doch ganz schön ;)

Also: Genaugenommen besteht die Universität aus zwei Campi (ja Campi. Das ist die Mehrzahl von Campus), da es korrekter Weise auch Universität Koblenz-Landau heißt. Der zweite Campus ist also weiter im Süden Rheinland-Pfalz‘, in Landau zu finden. Hier soll es aber nur um den Campus in Koblenz gehen, da auch nur der in meiner Geschichte relevant ist.

Der Campus in Koblenz liegt im Stadtteil Metternich (dass Koblenz tatsächlich eine Stadt ist, hatte ich ja an gegebener Stelle schon erwähnt; Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Hintergrundinfos: Koblenz

Seid gegrüßt.

Heute sollt ihr das erste Mal ein bisschen Hintergrundwissen zu meiner Fortsetzungsgeschichte. Was läge da für den ersten Beitrag näher, als euch etwas über Koblenz selbst zu erzählen? Ich denke dies Mal wird es, zum Ausgleich des langen Pingu-Beitrags letzte Woche, etwas kürzer ;)

Also Koblenz ist eine Stadt in Rheinland-Pfalz. Ja, eine Stadt. Oft genug bekomm ich zu hören Koblenz wäre keine Stadt, das wäre ein großes Dorf. Aber Koblenz ist genau genommen mit mehr als 100.000 Einwohner sogar eine Großstadt.

Das heutige Wappen taucht erstmals im 14. Jahrhundert auf. Das Kreuz auf silbernem Grund steht für das Wappen des Erzbistums Trier, dem Koblenz seit 1018 angehörte und dessen Residenzstadt Koblenz-Ehrenbreitstein etwa 1629 bis 1786 sowie Koblenz von 1786 bis 1794 war. Die auf den Kreuzungspunkt des Kreuzes gelegte goldene Krone ist das lokale Wappensymbol und steht für die Himmelskönigin Maria, die Schutzpatronin der Stadt, der die Stadtpfarrkirche „Unserer lieben Frau“ geweiht ist.
Quelle: wikipedia.de

Koblenz gehört zu den ältesten Städten Deutschands (1992 feierte die Stadt ihr 2000-jähriges Bestehen). Lesen Sie den gesamten Eintrag »