Tag Archive


#LoveWritingChallenge 366in2020 Autor Autorenleben Blog Buch Bücher Challenge Cover DarkFairy fairyknipst Fantasy Film Fotos Gedanken Geschichten Harry Potter Hobby Japan kochen Kurzgeschichten lesen lustig Manga Metal Mittelalter Montag Montags... ding Montagsfrage music Musik Musikvideo Paperthin Powerwolf Rezension Roman schreiben Sommer song sound Sunday Sound SundaySound Urlaub Video Weihnachten

Montagsfrage: „Comfort“-Buch?

Sei gegrüßt.

Ab heute herrscht Maskenpflicht. Ein paar Bundesländer, haben sie bereits letzte Woche eingeführt, ein paar ziehen diese Woche nach. Ich finde das nicht schlimm. Ich bin sowieso mit Maske einkaufen gegangen. Außerdem habe ich schon seit letztem Herbst Gesichtsmasken. Seit der letzten Erkältungswelle, denn da hab ich mir einfach Japan zum Vorbild genommen.
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann betonte vor der Einführung, man setze auf die „Verantwortung jedes Einzelnen“ – haha guter Witz. Wer vor dem Shutdown noch Corona-Partys feiert, der wird sicher jetzt super verantwortungsvoll sein…
Egal. Lange Rede, kurzer Sinn: Maske ist nu‘ Pflicht, was mich mich weniger cool fühlen lässt mit meinen Masken. Ich meine, wenn ja jetzt jeder eine trägt… Aber na gut, ich opfere meine Coolness dem Gemeinwohl.

Aber was quatsche ich da eigentlich rum? Es ist doch Montag. Ohne weitere Umschweife komme ich daher zur Montagsfrage.
Heute frage Antonia von Lauter & Leise folgendes:

Habt ihr ein ’Comfort’-Buch?

Ja und nein. In dem Sinne, wie Antonia das meint, dass ich ein Buch oder eine Reihe hätte, zu dem ich immer zurück komme, wenn es mir schlecht geht eher nicht.
Ich habe allerdings ein Buch zu dem ich immer wieder zurückkomme, wenn mich eine Leseflaute überkommt – wie derzeit zum Beispiel. Und für Zeiten in denen es mir aus irgendeinem Grund schlecht geht, habe ich ein Comfort-Genre. Ich führe das im Folgenden noch etwas aus. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Montagsfrage: Von Bewunderung zu Kritik?

Sei gegrüßt.

Der April macht seinem Ruf Momentan alle Ehre. Gestern hat es hier tatsächlich geschneit, heute ist es sonnig und frühlingshaft warm. Furchtbar. Ich würde mich gerne zu mindest ein bisschen aufs Wetter einstellen können.
Dafür liegen aber jetzt drei kurze Wochen vor uns, das ist doch auch was.

Diese Woche startet – wie fast immer – mit der Montagsfrage.
Heute möchte Antonia von Lauter&Leise folgendes wissen:

Gibt es einen Autor, den du früher sehr bewundert hast, heute aber kritischer siehst?

Ich glaube nicht.
Antonia hat einen guten und ausführlichen Beitrag über J.K. Rowling geschrieben. Für mich ist total nachvollziehbar was sie meint, allerdings habe ich Rowling nie so… ich sag mal… vergöttert. Und genau das ist das Ding: Ich tue das selten bei Autoren. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

{Must-Read-Blogtour} Das Parfum – Patrick Süskind

Sei gegrüßt.

Dies hier ist der sechzehnte Beitrag im Rahmen der Must-Read-Blogtour von Lady Smartypants. Ich habe schon einige tolle Bücher gefunden, die ich wirklich unbedingt mal lesen muss. Hast du dich auch schon mal umgeschaut?
Gestern stellte Bücherwürmchen Lili uns einen YA-Roman vor. Und morgen findest du bei Jennifer von Lesen in Leipzig einen aktuellen Fiction-Roman.

Mir ist es unglaublich schwer gefallen, mich für ein Buch zu entscheiden. Im Vorfeld schrieb ich der lieben Smarty:

Ich kann nicht begründen warum es ein Must-Read ist. Ich erkenne durch aus an, dass es eben niemanden umbringt, wenn er es NICHT liest. Das meine ich: Da Geschmäcker so unterschiedlich sind, kann es gar kein Buch geben, das jeder lesen muss, und das jedem gleich viel gibt.

Ihre Antwort:

Du denkst viel zu viel darüber nach xD es geht nicht um objektive Gründe, es geht nur darum, warum du findest, dass jeder es lesen sollte.

Jaaaaa… das macht es nicht unbedingt viel leichter, aber ich will es dennoch versuchen ^^‘
Daher stelle ich dir heute eines meiner Lieblingsbücher vor: Das Parfum von Patrick Süskind. Lesen Sie den gesamten Eintrag »