Tag Archive


#LoveWritingChallenge 366in2020 Autor Autorenleben Blog Buch Bücher Challenge Cover DarkFairy fairyknipst Fantasy Film Fotos Gedanken Geschichten Harry Potter Hobby Japan kochen Kurzgeschichten lesen lustig Manga Metal Mittelalter Montag Montags... ding Montagsfrage music Musik Musikvideo Paperthin Powerwolf Rezension Roman schreiben Sommer song sound Sunday Sound SundaySound Urlaub Video Weihnachten

Mein Senf zu: Der Hof der Wunder

Sei gegrüßt.

Ich möchte heute gerne über ein Buch sprechen da ich vor kurzem gelesen habe. Es ließ mich mit einem seltsamen, neuen Gefühl zurück. Allerdings wird es einen kleinen Spoiler geben – winzig klein – aber wen das stört, der sollte den Beitrag heute vielleicht nicht lesen. Ich muss aber einfach meine Gedanken los werden.

Aber jetzt verrate ich dir erstmal, um welches Buches überhaupt geht.

Allgemeine Infos

KlappentextEckdaten
In einem alternativen Paris des Jahres 1823 ist die Französische Revolution fehlgeschlagen. Skrupellose Aristokraten teilen sich die Stadt mit neun kriminellen Gilden, die die Unterwelt regieren. Zwischen den Gilden herrscht ein brüchiger Frieden. Nina, Angehörige der Diebesgilde, will ihre Schwester Azelma retten. Kaplan, der Oberste der „Gilde des Fleisches“, spezialisiert auf Menschenhandel und Prostitution, hat sie an sich gerissen. Aber die Diebe wollen sich nicht mit Kaplan anlegen. Die junge Waise Ettie soll Nina bei einem verzweifelten Befreiungsplan helfen. Doch unvorhersehbare Ereignisse wie eine Hungersnot und neue Revolutionäre zwingen die ungleichen Verbündeten dazu, sich den verfeindeten Gilden anzudienen und bis zur großen Zusammenkunft der Gilden, dem legendären Hof der Wunder, zu überleben. Aber als Kaplan auf die Spur der beiden kommt, droht in ganz Paris ein Krieg auszubrechen…
 Titel  Der Hof der Wunder
 AutorIn  Kester Grant
 Verlag  Piper
 ISBN  978-3-492-70501-1
 Seiten  416
 Erscheinungsdatum  02.12.2019
 Preis (Print)  17,- €

Lesen Sie den gesamten Eintrag »