Tag Archive


#LoveWritingChallenge 366in2020 Autor Autorenleben Blog Buch Bücher Challenge Cover DarkFairy fairyknipst Fantasy Film Fotos Gedanken Geschichten Harry Potter Hobby Japan kochen Kurzgeschichten lesen lustig Manga Metal Mittelalter Montag Montags... ding Montagsfrage music Musik Musikvideo Paperthin Powerwolf Rezension Roman schreiben Sommer song sound Sunday Sound SundaySound Urlaub Video Weihnachten

DarkFairy’s Gedanken 35 – Update, Upgrade, Release

Sei gegrüßt.

Ich dachte, ich schreibe nochmal einen DarkFairy’s Gedanken Post und setze dich so allgemein auf den neusten Stand was mich betrifft. Bei der Formulierungssuche stolperte ich über die drei eher im PC-Bereich verwendeten Begriffe „Update“, „Upgrade“ und „Realease“, die witzigerweise eigentlich sehr gut zu den Themen in diesem Beitrag passen. Also leihe ich sie mir mal kurzerhand aus und berichte über zwei Themen die mich persönlich betreffen und eines, das vielleicht irgendwie auch dich betrifft. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

DarkFairy’s Gedanken 34 – Klappentext-Dilemma

Sei gegrüßt.

Du kannst es schon vermuten: Ich bin immer noch nicht so richtig aus meinem Blog-Motivationstief heraus. So schlimm, wie schon lange nicht mehr, hangele ich mich von Beitrag zu Beitrag. Habe kaum noch etwas vorbereitet – wenn überhaupt, dann SundaySounds.
Schon wieder ist es Mittwochabend und ich hatte keinen Dunst, worüber ich schreiben soll. Bis mein Freund meinte ich soll doch einfach mein aktuelles Dilemma verbloggen.

Also worum geht’s?

Im Februar habe ich in meinem Beitrag „Wenn ich schreibe…“ schon anklingen lassen, was in der Montagsfrage vom 26. März konkreter wurde: Ich arbeite derzeit an meinem Debüt als Autorin. Ja derzeit, denn meine TestleserInnen hatten mittlerweile die Rohfassung zwischen und ich stecke in der Überarbeitung. Ich liebe meine Geschichte einfach und will sie endlich als Buch in Händen halten. Daher habe ich auch schon eine Umschlaggestaltung in Auftrag gegeben. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Let’s talk about sex, baby

Sei gegrüßt.

Der Titel verrät es schon, heute geht’s um die schönste Nebensache der Welt, wie man so schön sagt. Und dass ich diesen Beitrag veröffentliche, ist für mich ein Riesenschritt. Denn Sex ist nach wie vor ein Tabu-Thema. Er ist überall, aber so richtig darüber reden tut man trotzdem nicht. Ich auch nicht. Bis jetzt.

Warte, warte… Hast du nicht Bio studiert? – Oder: Die verschiedenen Ebenen von Sex

Ja, habe ich – und im Unterricht konnte ich auch ohne Probleme Sexualkunde behandeln. Generell ist das eine Ebene gewesen, über die ich immer sprechen konnte: Die wissenschaftlich-sachliche. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Montagsfrage: Most-wanted – baldiges Buch?

Sei gegrüßt.

Nein, diesmal bin ich nicht zu spät. Diesmal ist die Montagsfrage gerade eben erst online gegangen.
Ich hatte schon befürchtet es kommt diese Woche keine, aber Antonia steckt einfach im Examens-Stress. Das kann ich gut nachvollziehen, daher kann ich mit der Verspätung auch gut leben ;)

Jedenfalls fragt Antonia von Lauter&Leise heute:

Auf welche (baldige) Buchveröffentlichung freust du dich momentan am meisten?

Klingt jetzt total doof, aber… meine eigene.

Ich steckte in den letzten Zügen der Geschichte, die ich im Februar begonnen habe. In meinem Beitrag „Wenn ich schreibe…“ habe ich schon davon erzählt.
Derzeit bin ich wirklich zuversichtlich, dass ich diese Geschichte noch diese Woche zu Ende schreiben könnte. Vielleicht dauert es auch noch etwas länger, aber sicher nicht viel.
.oO(Bitte, bitte, liebe Muse, verlass mich nicht!) Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Wenn ich schreibe…

Sei gegrüßt.

Eigentlich sollte heute der 2. Teil der 100 Fakten, an denen du erkennst, dass du zuviel liest, kommen, aber das habe ich jetzt einfach mal um eine Woche verschoben. Denn im Moment (Stand: Sonntag 24.02.) bin ich gedanklich wieder vollkommen in einer (neuen) Geschichte gefangen.

Ich schreibe bewusst den Stand dazu, also den Moment, in dem ich diese Zeilen hier tippe, denn meine Schreibphase kann von einem Moment auf den nächsten zu Ende sein. Im Rahmen der #LoveWritingChallenge habe ich 2017 schon einmal berichtet, wie das mit mir und der kreativen Stimmung ist. Ich schreibe, wenn mich die Muse küsst. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Montagsfrage: Bitte mehr von diesen Protas?

Sei gegrüßt.

Nachdem ich letzte Woche drei Tage krank war, gehe ich heute wieder zur Arbeit. Ich freue mich wirklich, nicht mehr zu hause sein zu müssen, denn das ist langweilig. Andererseits hätte ich gerne ein paar Tage frei, um mich vom krank sein zu erholen :P
Nein, nein. Das passt schon so.

Jetzt aber die Montagsfrage, bevor ich dann doch schon los muss.
Heute möchte Antonia von Lauter&Leise folgendes wissen:

Was ist für dich die Art von (Haupt-)Charakter, die es öfter in Büchern geben sollte?

Ich kann mich Antonias eigener Antwort nur anschließen: Anti-Helden. Also Helden, die eigentlich keine Helden sind, sondern ganz normale Leute mit ganz normalen – nagut, wenn ich sie schreibe sind sie schon etwas mehr als normal – Problemen.  Lesen Sie den gesamten Eintrag »