Tag Archive


#LoveWritingChallenge 366in2020 Autor Autorenleben Blog Buch Bücher Challenge Cover DarkFairy fairyknipst Fantasy Film Fotos Gedanken Geschichten Harry Potter Japan kochen Kurzgeschichten lesen lustig Manga Metal Mittelalter Montag Montags... ding Montagsfrage music Musik Musikvideo Paperthin Powermetal Powerwolf Rezension Roman schreiben Sommer song sound Sunday Sound SundaySound Urlaub Video Weihnachten

{Luther-Themenwochen} Mein Senf zu: Luther – Das Spiel

Seid gegrüßt.

Dies ist tatsächlich bereits der vierte und letzte Beitrag im Rahmen meiner Martin-Luther-Themenwochen. Außerdem ist es der letzte Donnerstag-Beitrag für dieses Jahr.
Diesmal geht es um das wohl ungewöhlichste „Luther-Produkt“, um ein Brettspiel. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Mein Senf zu: Trine 3 [PC/Konsolen-Spiel]

Seid gegrüßt.

Trine_3_ShipwreckVor einer Weile – Anfang Februar etwa – veranstaltete Steam (für alle die es nicht wissen: eine Internetplattform für den Verkauf von Computerspielen und Software) einen Sale. Es war chinesisches Neujahr. Ja, ich denke auch, dass man heute einfach jeden Anlass nimmt, um noch mehr Geld zu verdienen.

Mich jedenfalls konnten sie locken, denn ich habe seit langen nochmal ein Spiel gekauft und heruntergeladen: Trine 3. Die Vorgänger kannte ich zwar nicht, aber das Spiel machte mich neugierig – und der Salepreis war jetzt auch kein Hindernis – sodass ich es einfach mal blind gekauft habe. Heute gibt es meine Meinung dazu…

Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Naa? Schon alle Geschenke beisammen?

Seid gegrüßt.

Ich dachte mir, in rund einem Monat ist ja Weihnachten. Und ich habe im Moment nicht viel Zeit. Wenn das mal nicht die perfekte Gelegenheit ist, einfach ein paar ältere Beiträge nochmal auszugraben und euch so vielleicht ein paar Ideen für Geschenke oder euren eigenen Wunschzettel zu liefern. Vorausgesetzt ihr/eure beschenkte Person mögt/mag Fantasy – denn das ist nunmal mein liebstes Genre, in allen Bereichen ;) Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Mein Senf zu: Die Legenden von Andor [Brettspiel]

Seid gegrüßt.

Schon letztes Weihnachten bekam ich „Die Legenden von Andor“ geschenkt. Bis September kam es aber irgendwie nie dazu, dass ich es auch endlich mal spielte.
.oO(Oder dann auch mal den Beitrag fertig zu machen…)
Aber wir haben es getestet und waren bereits nach der ersten Legende begeistert – obwohl wir verloren haben… Und der Beitrag ist auch noch fertig geworden ;)

VerpackungstextAllgemeine InfosMaterial
Andor braucht euch!
Das Land Andor ist in Gefahr. Aus den Wäldern und dem Gebirge rücken die Feinde auf die Burg des alten Königs Brandur zu. Nur eure kleine Heldengruppe stellt sich ihnen entgegen. Wird euch die Verteidigung der Burg gelingen?
Nach dem ersten Abenteuer folgen noch viele weitere. Die Hexe gilt es zu finden und ein Heilkraut für den kranken König zu beschaffen. In den unterirdischen Minen warten wertvolle Edelsteine auf euch, aber auch große Gefahren. Und schließlich müsst ihr gegen den wieder erwachten uralten Drachen antreten.
Werdet ihr all diese Herausforderungen bestehen? Nur gemeinsam seid ihr stark und könnt zu Helden von Andor werden.

Alter: ab 10
Spieler: 2 – 4
Dauer: 60 – 90 min.

Verlag: Kosmos
Erscheinungsjahr: 2012
Autor: Michael Menzel
Illustrationen: Michael Menzel

Website: http://legenden-von-andor.de/

1 doppelseitiger Spielplan, 41 Spielfiguren in Kunststoffhaltern, 4 Heldentafeln, 1 Ausrüstungs-/Kampftafel, 142 Kartonteile, 72 große Spielkarten, 66 kleine Spielkarten, 20 Würfel, 9 Holzscheiben, 5 Holzsteine, 1 Erzähler, 1 Turm, 15 Sortierbeutel, 1 Losspiel-Anleitung, 1 Begleitheft

Andor 1

Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Mein Senf zu: Lords of War [Kartenspiel]

Seid gegrüßt.

Heute möchte ich euch mal wieder ein Spiel vorstellen. Seltsamer Weise handelt es sich wieder um ein Kartenspiel. Und das obwohl ich eigentlich gar nicht gut in Kartenspielen bin…
Hab wohl mittlerweile doch ein paar ganz coole gefunden ;)

lords of war 1Alter: ab 12
Spieler: 2+
Dauer: 30 – 45 Minuten

Preis: 9,95 €
Verlag:
Black Box Games; Heidelberger Spieleverlag
Autoren: Nick Street & Martin Vaux
Deutsche Ausgabe:
Marco Reinartz
Illustrationen: Steve Cox

Material: 72 illustrierte Spielkarten, 1 Spielplan, Spielregeln Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Kurz-Senf zu: Der Tag des Drachen (WarCraft) – Richard A. Knaak

Seid gegrüßt.

Das Buch, das ich euch nun vorstelle, habe ich schon seit gut einer Woche ausgelesen, aber bisher kam ich nicht dazu mal meinen Senf dazu abzugeben.
.oO(Nicht mehr lange, dann sind Ferien…)

Klappentext:

Furchteinflößende Ereignisse in den höchsten Zaubererkreisen der Welt zwingen den jungen Magier Rhonin zu einer gefährlichen Reise in das von Orks kontrollierte Land Khaz Modan. Dort entdeckt Rhonin eine gewaltige, weitreichende Verschwörung, die dunkler ist als alles, was er sich je vorstellen konnte. Diese Bedrohung zwingt ihn zu einer gewagten Allianz mit uralten Kreaturen der Luft und des Feuers. Mit ihrer Hilfe wird es für die Welt Azeroth vielleicht ein Morgen geben.

KurzSenfIch habe ja bereits Anfang des Monats in einer Montagsfrage über das Buch gesprochen. Lesen Sie den gesamten Eintrag »