Tag Archive


#LoveWritingChallenge 366in2020 Autor Autorenleben Blog Buch Bücher Challenge Cover DarkFairy fairyknipst Fantasy Film Fotos Gedanken Geschichten Harry Potter Hobby Japan kochen Kurzgeschichten lesen lustig Manga Metal Mittelalter Montag Montags... ding Montagsfrage music Musik Musikvideo Paperthin Powerwolf Rezension Roman schreiben Sommer song sound Sunday Sound SundaySound Urlaub Video Weihnachten

Von Büchern und Autoren

Seid gegrüßt.

Was ist das eigentlich mit diesen Büchern? Mit dem Lesen an sich? Was fasziniert uns daran so? Und wie um alles in der Welt kann es sein, dass man so mit Figuren, die es gar nicht im realen Leben gibt, mitfiebert und sie vermisst wenn sie sterben oder das Buch zu ende ist?

Zu diesem Thema kam ich, als ich letzte Woche in Blutklingen von Joe Abercrombie las und eine Figur auftauchte, die hätte tot sein sollen. Ich persönlich habe nie so richtig an den Tod dieser Figur geglaubt und das, obwohl es wirklich typisch gewesen wäre, da der Tod immer sehr schnell die Figuren ereilt, die ich mag. Aber als diese Figur nun in dem neuen Buch auftauchte, unter neuem Namen und viel älter, weil ja mehrere Jahre vergangen waren, habe ich es direkt bei ihrem ersten Auftreten vermutet. Und als ich dann sicher war, bin ich, Jubelschreie von mir gebend, durchs Wohnzimmer gehüpft.
Da kam in mir eben die Frage auf, wie es kommt, dass ich mich über die Rückkehr einer fiktiven Figur so freue, als sehe ich nach Jahren einen alten Freund wieder. Lesen Sie den gesamten Eintrag »