Mein Senf zu: Love, Kiss, Cliff [inkl. Gewinnspiel]

Seid gegrüßt.

Heute gibt es wie in der Mini-Senf-Portion versprochen ein erstes Gewinnspiel, lest also bis ganz zum Ende 😉 .
Dieses Gewinnspiel ist direkt mit dem heutigen Beitrag verbunden: Einer Rezension zu dem Buch „Love, Kiss, Cliff“ von Kim Leopold (All these special words). Dieses Buch ist für mich etwas besonderes, da ich mehr oder weniger von Anfang an dabei war. Aber gleich mehr dazu…

Allgemeine Infos

KlappentextEckdaten
Ein Nerd mit Schokoladenaugen, ein verletzlicher Draufgänger und ein Musiker mit rauchiger Stimme – wen wird sie lieben, wen küssen und wen über die Klippe stoßen?

An Ablenkung fehlt es Meredith nicht, als sie nach dem Tod ihrer Mutter in die Stadt zieht, die niemals schläft. Zwischen Sonnenaufgängen und Tänzen bei Kerzenschein versucht sie, ihrem Leben einen neuen Sinn zu geben. Doch das ist gar nicht so leicht, wenn ein totes Mädchen zwischen ihr und ihren Mitbewohnern steht und ihr Dad nach jahrelanger Funkstille versucht, eine Beziehung zu ihr aufzubauen. Wie kann sie da noch an die Liebe denken?

Titel Love, Kiss, Cliff
Autor Kim Leopold
ISBN-13 978-1530957613
Verlag self published (über Neobooks)
Erscheinungsjahr 2016
Genre Liebesroman
Seiten 402 (laut Amazon – mein Reader sagte 316)

Mein Senf

Love Kiss Cliff

Von Anfang an dabei

Erstmal möchte ich euch erzählen, wieso ich quasi „von Anfang an dabei“ war. Im April 2015 habe ich euch das erste Mal von Kims Blogroman erzählt.

Eigentlich bin ich ja gar nicht so der Liebesroman-Fan, aber irgendwie hat es mir Kims Blogroman seit dem ersten Beitrag angetan. Vielleicht auch einfach, weil sie wie ich eine junge Bloggerin ist, die es liebt zu schreiben. Oder einfach, weil ich Jamie von der ersten Begegnung an einfach total toll fand und immer der nächsten Begegnung mit ihm entgegen fiebere.

-Netzfundstücke #001

Damals wie heute bin ich großer Jamie-Fan. Und damals wie heute ziehe ich meinen Hut vor Kim. Einmal vor ihr als Person und einmal vor ihrem Schaffen. Sie hat das erreicht, was ich unbedingt erreichen möchte: Etwas fertig schreiben und veröffentlichen.

Das fertige Buch / E-Book

Ich habe das E-Book gelesen. Das Taschenbuch macht aber wirklich was her.
Seit dem Blogroman hat sich einiges bei Mer und den anderen getan – soll heißen, Kim hat ungelaublich viel überarbeitet. Szenen wurden gestrichen oder ergänzt oder einfach geändert. Das Fantastische daran ist: Man merkt es überhaupt nicht.
Die Geschichte passt einfach so perfekt in einander, dass man wirklich nicht weiß, was später erst eingefügt wurde. Sie ist insgesamt rund und stimmig.

Die Charaktere haben es mir auch angetan. Allen voran Jamie, der liebevolle Nerd. Er ist einfach ein Kumpel-Typ. Mit ihm würde ich mich direkt mit ner Tüte Chips auf’s Sofa chillen und eine Runde zocken. Mir gefällt aber vorallem die Verschiedenheit der Charaktere – besonders natürlich die der drei Jungs die es zu küssen, zu lieben oder von der Klippe zu stoßen gilt.

Kim schafft es der Geschichte insgesamt, nicht nur den Charakteren, Leben einzuhauchen, sodass ich jetzt tatsächlich das erste Mal in meinem Leben denke, dass es vielleicht doch mal ganz cool wäre nach New York zu reisen.

Für mich hat „Love, Kiss, Cliff“ alles was ein Nicht-Fantasy-Roman haben muss: Spannung, Witz und tolle Charaktere. Die Geschichte ist wie aus dem Leben gegriffen und – trotz Ich-Erzählerin oder gerade deswegen – sehr gut geeignet, ein bisschen seinem Alltag zu entfliehen, auch wenn es keine Fantasystory ist 😉

Zum Fazit, noch ein paar Zitate aus Kommentaren, die ich im Laufe der Zeit bei Kims Blogroman hinterlassen habe:

  • Also mir ist Liam ja eindeutig irgendwie zu perfekt. Ich bin auch für einen tragischen Tod der Kassiererin. 😉 Jamie ist doch mein Liebling. „Love, Kiss, Cliff“ – Eine grandiose Party #6
  • Hey, hab gestern sehnsüchtig auf ein neues Kapitel gewartet O.O „Love, Kiss, Cliff“ – Eine Gleichung, die nicht aufgeht #14
  • O.O Mir fehlen die Worte… „Love, Kiss, Cliff“ – Wahrheiten, die niemand wissen will #17
  • Weiter! Jetzt! Eine ganze Woche warten 🙁 „Love, Kiss, Cliff“ – Entdeckungsreisen #19

Ihr seht also, ich habe wirklich immer mitgefiebert und kann „Love, Kiss, Cliff“ wirklich nur empfehlen.

Das Gewinnspiel

Ich muss ja irgendwann mal meinen 3. Bloggeburtstag mit euch nachfeiern. Das möchte ich so nach und nach, mit dem ein oder anderen Gewinnspiel machen. Und da ich Kim außerdem sehr gerne unterstützen möchte, dachte ich, ich könnte das ja ganz gut verbinden.

Heute gibt es nämlich Kims Roman als E-Book zu gewinnen (natürlich in einem Foramt eurer Wahl!). Dazu gibt es noch eine hübsche Dose im New York Stil.

100_4261

Was ihr dazu tun müsst?
Beantwortet einfach in den Kommentaren die folgende Frage:

Ein Nerd mit Schokoladenaugen, ein verletzlicher Draufgänger und ein Musiker mit rauchiger Stimme – wen würdest du lieben, wen küssen und von der Klippe stoßen?

Denkt daran eine gültige E-Mail-Adresse zu hinterlassen, damit ich euch im Gewinnfall erreichen kann.

.oO(Ich denke, wen ich nehmen würde ist mittlerweile klar. Ohne mein Wissen über die drei würde ich übrigens den Draufgänger von der Klippe stoßen…)

Beachtet auch folgendes:
1. Ihr müsst 18 Jahre oder älter sein oder die Erlaubnis eurer Eltern haben, um teilnehmen zu dürfen.
2. Ich versende die Dose per Post (Porto übernehme ich natürlich) und das E-Book kommt per Mail.
3. Der Rechtsweg und eine Auszahlung des Gewinns sind ausgeschlossen.
4. Meldet (bzw. antwortet auf meine Mail) sich der Gewinner nicht binnen einer Woche, verlose ich neu.
5. Das Gewinnspiel endet am kommenden Mittwoch (18.05.16) um 18 Uhr. Anschließend werde ich einen Gewinner auslosen und ihn in einer Mini-Senf-Portion (links in der Sidebar) bekannt geben.

Das Gewinnspiel ist beendet!
Gewinnerin: Sandra

Also dann viel Glück! Ich hoffe auf rege Beteiligung!

Eure
Marina
(DarkFairy)

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

5 Comments

  1. Kommentare von Carla:

    Dann geb ich auch mal meinen Senf dazu 😉

    Liebesgeschichten (gerade Hetero Liebesgeschichten) sind eigentlich nicht mein Ding, aber nachdem ich deinen Beitrag gelesen habe, bin ich gespannt, was passiert.

    Zur Frage:
    Lieben: Nerd. Ich mag Nerds und nach deiner Beschreibung noch mehr 😉
    Küssen: Verletzlicher Draufgänger (Ok, ich habe hier gerade mehrere „Tomboys“ im Kopf)
    Klippe (Per Ausschlussverfahren): Musiker. Sorry, aber einer muss dran glauben.

    Ich hoffe, es nehmen noch viele Leute am Gewinnspiel teil!

    • Kommentare von therealdarkfairy:

      Hey,

      freut mich, dass du dabei bist. Ich bin eigentlich auch nicht so der Liebesroman-Fan. Aber es ist spannend 😀

      Liebe Grüße

  2. Kommentare von Sandra:

    Hi Marina,

    ich nehme auch gerne noch teil. Die Frage ist etwas schwierig, aber da ich mich wohl für etwas entscheiden muss:
    Nerd: Lieben
    Draufgänger: von der Klippe (sorry)
    Musiker: Küssen
    Außnahmen bestätigen übrigens die Regel. 😀

    Das Buch klingt super. Da ruft mein Kindle schon. 🙂

    Liebe Grüße
    Sandra

  3. Ping von Mein Senf zu: Ascheregen » Mein Senf für die Welt:

    […] Erinnert ihr euch noch an meinen Beitrag zu „Love, Kiss, Cliff“ von Kim Leopold? Habt ihr das Buch vielleicht sogar gelesen? Falls ihr jetzt beide Fragen mit „Nein“ beantwortet hat, dann schaut einfach nochmal in meinen Beitrag rein: *klick* […]

  4. Ping von Mein Senf zu: Hundert minus einen Tag » Mein Senf für die Welt:

    […] wobei so ganz neu ist es eigentlich nicht – und dann wieder doch. Ähnlich wie bei „Love, Kiss, Cliff“ konnte man „Hundert minus einen Tag“ bereits früher auf ihrem Blog lesen, aber […]

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen