LoL?! – Was Nettes zum Online-zocken gefällig?

Seid gegrüßt.

Heute möchte ich euch ein Online Free-to-Play Game vorstellen.

Es handelt sich um das Spiel League of Legends (kurz: LoL). LoL ist kein MMORPG, sondern ein MOBA, also ein Multiplayer Online Battle Arena. Oder heißt es eine? Hmm… egal…
Also, was ist das, ein MOBA? Und wie sieht das bei LoL aus?

Fangen wir vorne an.
Multiplayer.
Naja, es ist ein Online-Game. Man kann mit sehr vielen Menschen aus vielen Ländern zusammen spielen…

Online.
Ähm… ich wiederhole mich nur ungerne, aber: Es ist ein online Game. Man spielt also online. Man braucht Internet 😉

Battle.
Langsam kommen wir zum Kern des Spiels 😉
Man wählt aus einer sich immer erweiternden Anzahl von über 100 Champions einen aus, den man gerne spielen möchte. Man kann allerdings nicht jeden wählen. Man muss Champions erwerben. Das geht entweder mit (echtem) Geld oder mit Erfahrungspukten. Erfahrungspunkte erwirbt man durchs Spielen. Damit man aber überhaupt spielen kann, werden jede Woche 10 Champions Free-to-play zur Verfügung gestellt.
Mit diesem Champion spielt man dann mit 2 oder 4 anderen Spielern in einem Team gegen ein anderes Team. Jedes Team versucht den sogenannten Nexus, sowas wie der magische Kern des Lagers, des gegnerischen Teams zu zerstören und muss gleichzeitig seinen eigenen Nexus schützen. Die Champions werden von Vasallen, die allesam vom Computer gesteuert werden, unterstützt.

Arena.
Es gibt unterschiedliche Spielmodi und damit verknüpft auch verschiedene Arenen:

  • 3 vs 3
    Die Karte auf der gespielt wird nennt sich „Der Gewundene Wald“. Es gibt zwei Wege (Lanes genannt), dazwischen Wald, in dem neutrale Monster rumstehen. Diese greifen nicht selber an, sie erwidern einen Angriff nur.
  • 5 vs 5
    Die „Kluft der Beschwörer“ hat drei Lanes. Auch Wald. Auch Monster. Nur eben größer…
  • Dominion
    Dominin wird ein bisschen anders gespielt. Die Karte, die „Kristallnarbe“, ist rund. Auf ihr befinden sich fünf Kontrollpunkte. Je mehr Kontrollpunkte beherrscht werden, desto schneller werden dem gegnerischen Nexus die „Lebenspunkte“ abgezogen.
  • ARAM
    All Random All Mid. Alle Spieler bekommen einen zufälligen Champion zugeteilt und es gibt nur eine Lane, auf der gekämpft wird. Die Karte heißt „Heulende Schlucht“.

Was gefällt mir an LoL?

  1. Jeder Spieler hat die gleichen Chancen. Man wird vom System immer Teams zugeordnet, deren Spieler etwa auf dem Level sind (max. 30). Durch echtes Geld kann man Nice-To-Have Dinge kaufen aber es ist nicht wirklich ein Must-Have dabei.
  2. Man hat es leichter sich vom Spiel los zu reißen, da es sich um abgeschlossene Runden handelt.
  3. Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Champions und sechs verschiedene Typen (z.B. Schütze, Assassine). Für jeden sollte also etwas dabei sein, da jeder Champion individuell gestaltet ist und ein ausgefallenes Charakterdesign vorweisen kann. Jeder Champ hat außerdem (min.) 4 verschiedene Fähigkeiten, die nur er hat.
  4. Jeder Champion hat eine eigene Storyline, die z.T. mit den Geschichten der anderen Charaktere verknüpft ist. Generell hat das Spiel auch einen Storymäßigen Hintergrund, der nicht vergessen werden darf 😉

Falls ihr Lust bekommen habt, euch das Spiel mal anzusehen, hier geht’s zur Homepage: League of Legends
Und falls ihr dann das Spiel mal testet oder falls ihr sowieso schon dabei seid: Ich spiele auf dem westeuropäischen Server. Mein Beschwörername (Ja, die Spieler heißen Beschwörer) lautet: Muri De Fog. Ihr könnt mich gerne mal anschreiben 😉

Eure
DarkFairy

P.S.: Macht alle beim Gewinnspiel mit! =)

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

1 Kommentar

  1. Kommentare von pepperhacker:

    Tolles Review 🙂

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen