Archiv nach Autoren

Sei gegrüßt.

Die Tage stolperte ich bei Stella von Stellette Reads über diesen Buch-TAG. Stella selbst hat den TAG bei Robin von Buchkehlchen entdeckt. Weder Stella noch ich konnten finden, wer den TAG ins Leben gerufen hat. Wer es weiß, darf sich gerne melden, dann ergänze ich das noch.
Mir gefielen die Fakten einfach sehr gut – auch wenn sie natürlich mit Augenzwinkern zu sehen sind. Und man generell nicht zuviel lesen kann.

Da ich genau wie Stella gerne ein kurzes Statement zu jedem Fakt geben würde, teile ich die 100 Fakten in zwei Beiträge auf, damit es nicht viel zu viel wird. Daher hier und heute also Teil 1. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Montagsfrage: Cover-Käufer?

Posted 19. Februar 2019 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Gestern hatte ich früh Feierabend. Zuhause wuselte ich dann erstmal fleißig durch den Haushalt und nach dem Einkaufen wollte ich dann die Montagsfrage beantworten. Aber dann rief meine Mutter an, dass sie gerade in der Nähe sei und ob sie auf einen Kaffee vorbei kommen könne. Montagsfrage kann ich ja auch später machen, dachte ich und sagte gerne ja. Naja… abends hatte ich dann keine Lust mehr. Daher kommt die Montagsfrage diese Woche einfach mal wieder am Dienstag.

Die Frage von Antonia von Lauter&Leise lautet diesmal:

Wie sehr wirst du vom Coverdesign eines Buches zum Kauf beeinflusst?

Hyper-mega-krass-doll sehr.
Spontan fallen mir sogar direkt zwei Bücher ein, die ich ohne ihr Cover niemals gekauft hätte. „Nicodemus – Der ZauberVERschreiber“ von Blake Charlton und „Warten auf Gonzo“ von Dave Cousins. Ja, ich habe mir vor dem Kauf die Klappentexte durchgelesen und fand die zumindest nicht ganz doof, aber letztlich hab ich die Bücher auf Grund des Covers gekauft.  Lesen Sie den gesamten Eintrag »

4 Comments so far. Join the Conversation

#229 SundaySound – Lasse Redn

Posted 17. Februar 2019 By therealdarkfairy

Immer wieder sonntags *sing*SundaySound

Noch so eine weise Wahrheit den die Ärzte uns in ihrer Musik mitteilen: „Lass die Leute reden und hör einfach nicht hin.“
Ist es nicht unfassbar, dass wir Menschen so auf Klatsch und Tratsch stehen?! Dass wir uns immer profilieren wollen, in dem wir andere runter machen? Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Mein Senf zu: Antiquarian Bookshop Biblia’s Case Files

Posted 14. Februar 2019 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Du weiß schon einiges über mich – zwei Dinge weißt du mit Sicherheit auf jeden Fall: Ich bin Japan total verfallen und ich liebe Bücher.
Jetzt habe ich etwas gefunden, was beides mit einander verbindet. Und nein. Ich meine jetzt keine japanischen Bücher – dieser Erkenntnis würde ich sicher keinen Blogbeitrag widmen. Vielmehr handelt es sich um eine Serie, die ich dir heute ans Herz legen möchte. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Montagsfrage: Bitte mehr von diesen Protas?

Posted 11. Februar 2019 By therealdarkfairy

Sei gegrüßt.

Nachdem ich letzte Woche drei Tage krank war, gehe ich heute wieder zur Arbeit. Ich freue mich wirklich, nicht mehr zu hause sein zu müssen, denn das ist langweilig. Andererseits hätte ich gerne ein paar Tage frei, um mich vom krank sein zu erholen :P
Nein, nein. Das passt schon so.

Jetzt aber die Montagsfrage, bevor ich dann doch schon los muss.
Heute möchte Antonia von Lauter&Leise folgendes wissen:

Was ist für dich die Art von (Haupt-)Charakter, die es öfter in Büchern geben sollte?

Ich kann mich Antonias eigener Antwort nur anschließen: Anti-Helden. Also Helden, die eigentlich keine Helden sind, sondern ganz normale Leute mit ganz normalen – nagut, wenn ich sie schreibe sind sie schon etwas mehr als normal – Problemen.  Lesen Sie den gesamten Eintrag »

10 Comments so far. Join the Conversation

#228 SundaySound – Schunder-Song

Posted 10. Februar 2019 By therealdarkfairy

Immer wieder sonntags *sing*SundaySound

Seit Anne und ich über Bonus-Szenen unserer erträumten Warlords-Verfilmung spekuliert haben und mir dabei ein Licht aufging, kann ich den „Schunder-Song“ von den Ärzten nicht mehr hören, ohne Angst vor meinen Charakteren (allen voran Coelestin) zu bekommen. Seien wir mal ehrlich, wenn ich denen mal irgendwann in irgendeiner parallelen Realität über den Weg laufe, habe ich ein gewaltiges Problem. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Die Cookies sind für eine Dauer von einer Woche gültig. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klicken, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen