DarkFairy’s Gedanken – 6

Seid gegrüßt.

Es ist mal wieder Zeit für ein paar Gedanken von mir. Ich habe nämlich ein paar verschiedene Themen, zu denen ich gerne meinen Senf dazu geben würde, für die ich aber keinen eigenen Beitrag schreiben möchte. Davon abgesehen wollte ich euch heute nicht schon wieder eine Buchrezension präsentieren. Der letzte Kurz-Senf ist ja doch etwas länger gewesen, trotzdem: Rezension gab’s erst letzte Woche 😀

Letzten Sonntag (14.09.14) war der erste deutsche Blogger-Kommentiertag. Weit über 500 Blogger hatten sich dazu mit ihren Blog über Facebook angemeldet. Erfahren habe ich von der ganzen Sache dank der lieben Elli vom Wortmagieblog auf Twitter. „Joa“, dachte ich, „da kann ich meinen Blog vielleicht ein bisschen bekannter machen und selbst ein paar neue Blogs zum Lesen finden.“ Gedacht – angemeldet.
.oO(Irgendwie klingt der Spruch mit „Gesagt – Getan“ schon besser…)
Ich habe auch tatsächlich meinen Feed um einige Blogs erweitern können. Aber ich möchte mich hier jetzt gar nicht lang und breit über den #BloKoDE14 – ja wir hatten sogar einen eigenen Hashtag – auslassen, denn eine Bloggerin, der ich seitdem folge hat das bereits getan. Und zwar hat sie dabei so unglaublich gut meine Meinung getroffen, dass ich euch jetzt einfach zu ihr schicke, falls ihr mehr über den Blogger-Kommentiertag wissen wollt.
.oO(Außerdem hörte ich kürzlich, dass wir Freaks ja zusammen halten müssen 😉 )

Sonntag war der 1. Blogger Kommentiertag Deutschland, ganz nach Österreichischem Vorbild. Ich weiß gar nicht mehr, wie ich davon erfahren habe? Auf jeden Fall war es recht knapp. Die Veranstaltung existierte schon seit August aber ich bin erst ein paar Tage vorher darüber gestolpert. Weiterlesen bei Petra Arentzen–>

Das zweite Thema über das ich sprechen möchte: Endlich, endlich wird Herbst!

Jaja ich weiß schon, dass einige mich jetzt für verrückt halten, weil wegen Sommer vorbei und so… aber ich mag den Sommer tatsächlich von allen Jahreszeiten am wenigsten. Ist so, kann ich auch nicht ändern. Was macht den Sommer schon so besonders, außer dass es einfach viel zu warm ist?
Im Frühling wird alles wieder grün, die Natur erwacht zu neuem Leben sozusagen. Im Winter schneit es – im Idealfall wenigstens – und Schnee ist ja so wie so das Tollste überhaupt.
Naja, und im Herbst wird eben alles so schön bunt. Es ist anfangs immer noch warm, aber eben nicht so heiß.
Was postete Toni vom Cultus noch vor kurzem auf FB?!

„Its always too hot in summer“
„We have spring“
„Its more than 10°, so its summer!“

Nagut, ich würde sagen für mich herrscht bis maximal 25°C eine annehmbare Temperatur. Aber bis 20°C kann es auch im Frühling oder Herbst werden.
.oo(Oder auch wann anders, wie im letzten, nicht existenten Winter -.-)
Ehrlich, den einzigen Vorteil, den ich beim Sommer sehe, ist der, dass Metalfestival mit campen und so bei Sonne und warmen Temperaturen doch irgendwie besser kommen als im Schnee…

Außerdem wollte ich euch noch erzählen, dass ich so für mich selbst eine neue Challenge gestartet habe. Und zwar begebe ich mich auf literarische Weltreise. Ich reise ja beim Lesen eines Buches sowieso immer automatisch an den Schauplatz, warum dann nicht sich das Ziel setzen alle Länder zu besuchen?!

Und last but not least: Drückt mir die Daumen! So wie es derzeit aussieht, kann ich am Montag oder Dienstag endlich meine Masterarbeit abgeben! *Wuhu* Ich hoffe es läuft jetzt alles glatt, dass das klappt und dann bin ich frei! FREI! *Muhahaha*
.oO(Scheinbar nagt die Masterarbeit doch ein klein wenig an meinem Verstand 😉 )

Eure
DarkFairy

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

1 Kommentar

  1. Ping von Advent Calendar: Door/Türchen #1 « Random PoiSon:

    […] and I might have kept that in mind when I wrote it. The picture above was also used in one of her thought posts, if you are interested in further […]

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen