Montagsfrage: Anitheld/Bösewicht

Seid gegrüßt.

Wie letzte Woche angekündigt, gibt es heute wieder eine Montagsfrage.
Diese wurde Nina diesmal zugesandt. Und so fragte sie auf Libromanie:

Wer ist euer liebster Antiheld/Bösewicht?

Uff. Das ist eine wirklich gute Frage. Die gefällt mir echt gut.
Allerdings muss ich da ganz schön in meiner Erinnerungs kramen.

Die genialsten Figuren, denen ich je begegnen durfte, waren die von Joe Abercrombie (z.B. Sand dan Glokta und der blutige Neuner) und die von James Barclay (wie Hirad oder Der unbekannte Krieger).
Das Problem hier ist nur: Es lässt sich nicht sagen, wer da eigentlich der Böse ist. Die Figuren haben alle ihre dunklen Seiten und es gibt nicht dieses klare Schwarz-Weiß-Schema. Gut, eigentlich ist das ja kein Problem, sondern wirklich wünschenswert, aber bei der Beantwortung der heutigen Frage hilft es wenig.

Ich überlege also mal weiter…

Die Inquisition, Von Pranckh und General Gamelin aus der Morbus Dei Triologie waren überzeugende Gegenspieler. Sie waren wirklich gute Bösewichter, aber ob ich sie mag?! Das ist vielleicht ein bisschen zu viel gesagt.

Es gibt doch so Antihelden/Bösewichte, mit denen man großes Mitgefühl hat. Wo man es insgeheim ein wenig bedauert, dass sie verlieren. Sie haben meist nachvollziehbare Gründe für ihre Taten. Auch ich bin schon öfter solchen Figuren begegnet.
Und irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass eine ganz bestimmte Figur gerade in meinem Kopf herum spukt. Aber ich bekomm sie einfach nicht zu fassen.
Das wird mich wieder den ganzen Tag beschäftigen… Aber falls mir doch noch einfällt wen ich meine, werde ich es euch wissen lassen…

Eure
DarkFairy

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

6 Comments

  1. Kommentare von PoiSonPaiNter:

    Und was ist mit Luzi? 😀

  2. Kommentare von Evy:

    Schön, dass du dir soviele Gedanken machst! Ich denke, man hat immer Mitleid mit dem Bösewicht, denn… man kann seine Motive verstehen und würde unter bestimmten Umständen ähnlich handeln. Richtige Bösewichte sind einfach n ur böse 🙂

    • Kommentare von therealdarkfairy:

      Wenn der Böse aber böse zu meiner Lieblingsfigur ist, dann habe ich sicher kein Mitleid mit ihm.

      Besonders deutlich sehe ich das an meinen eigenen Figuren. Das macht es mir immer schwer die „Bösen“ zu schreiben, weil ich sie nicht leiden kann 😀

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen