Montagsfrage: Lesen an den Weihnachtstagen

Seid gegrüßt.

Wieder ist Montag. Der letzte vor Weihnachten. Der vorletzte in diesem Jahr. Manmanman… wie die Zeit vergeht…

Naja aber jetzt zur Montagsfrage, die ab dieser Woche von dem Buchfresserchen Svenja gestellt wird.
Zum Einstieg fragt sie:

Findet ihr an den Weihnachtstagen Zeit zu lesen?

montagsfrage_bannerJa, finde ich.
Im zweifelsfalle morgens im Bett, bevor ich überhaupt runter gehe und kundgebe, dass ich wach bin.

Über Tag lese ich in den Weihnachtstagen nicht so viel. Da wird ja vorbereitet und so. Außerdem schaue ich mit meiner Schwester „Eine schöne Bescherung“ um unserer Tradition treu zu bleiben.
Am 1. Weihnachtstag sind wir bei Verwandten – oder die Verwandten bei uns, das wechselt sich immer ab – daher ist da auch nicht so viel Zeit. Eben auch morgens, bevor es losgeht.
Am 2. Weihnachtstag helfe ich dann im Betrieb meiner Eltern mit. Da lese ich dann vielleicht auch nach der Arbeit zum Entspannen ein bisschen.

Mal sehen wie es dieses Jahr lesemäßig läuft. Ich lass mich überraschen, ob ich Zeit und Lust dafür habe.

Eure
DarkFairy

 

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

5 Comments

  1. Kommentare von ingrid, die Bastelmaus:

    Frage: Ich kenne eine Svenja, die lieber Svü genannt werden möchte. Ist sie das oder jemand anderes? So oft gibt es allerdings diesen Vornamen ja nicht…
    LG Ingrid

  2. Kommentare von Zum lesenden Elch:

    Die Einstellung ist doch super. Was gelesen wird, wird gelesen, alles andere entspannt angehen. So sehe ich das auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.