Tag Archive


#LoveWritingChallenge Autor Autorenleben Blog Buch Bücher Challenge Cover DarkFairy E-Book Fantasy Film funny Gedanken Geschichten Harry Potter Hobby Japan Koblenz Kurzgeschichten lesen lustig Manga Metal Mittelalter Montag Montags... ding Montagsfrage music Musik Paperthin Powerwolf Rezension rock Roman schreiben Sommer song sound Soundtrack SundaySound Sunday Sound Urlaub Video Weihnachten

Montagsfrage: Lese-Reise?

Sei gegrüßt.

Vielleicht hast du in den letzten Beiträgen im P.S. einen kleinen Countdown entdeckt. Vielleicht aber auch nicht. Wäre jetzt auch kein Weltuntergang, ich wollte nur ein kleines bisschen neugierig machen.
Jedenfalls stand beim gestrigen SundaySound „Noch einer“. Heute löse ich also das Rätsel auf. Und was soll ich sagen? Wow. Dies hier ist mein 1000. Beitrag. *Konfetti werf*
Krass, oder? 1000 Beiträge sind also ab heute auf meinem Blog online. Das ist mal ne Hausnummer, finde ich. Und mir fallen immer noch neue Sachen ein. Wie mein Vater mich schon seit Jahren fragt: Woher kommen nur all die Ideen, dass ich immer so viel schreiben kann?

Manchmal ist es ja ganz einfach, weil jemand anderes das Thema vorgibt. Zum Beispiel bei der Montagsfrage. .oO(Diese Überleitung!)
Heute fragt Antonia von Lauter&Leise folgendes:

Sollte man auf Reisen lesen?

Da ich im ersten Moment über die Frage verwirrt war, aber dank Antonias Erklärung dann verstand, was sie zu dieser Frage bewegt hat, möchte ich noch einen zweiten Fragenteil nachschieben: … oder verpasst man dann zu viel und verliest seine Tage?
Ein bisschen geht es also in meiner Auffassung auch darum, ob man später vielleicht bereut, dass man seine Tage, besonders im Urlaub, verlesen hat, statt sich z.B. das Land anzuschauen. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Montagsfrage: Buch mit Notiz?

Sei gegrüßt.

Uuuuurlaub! Hach, wie ist das schön!
Ich liebe meine Arbeit wirklich, aber es war Zeit für eine Pause. Einfach mal zwei Wochen nur so in den Tag hineinleben und v.a. nicht um halb 6 aufstehen müssen oder erst um 9 zuhause sein – je nach Schicht.
Ja gut, und mich endlich um meine Steuererklärung kümmern, das steht auch an >.< Gibt es etwas nervigeres als die Steuererklärung??? Bäh!

Heute aber wird der erste Urlaubstag genossen und wir überlegen uns, was wir gleich unternehmen werden. Bevor wir aber zu großen Taten aufbrechen – die vermutlich gar nicht sooo groß werden, aber trotzdem – möchte ich mich der Montagsfrage widmen.
Diesmal fragte Antonia von Lauter&Leise folgendes:

Buch mit Notiz?

Ich lehne Notizen in Büchern nicht grundsätzlich ab. Überraschung! Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Montagsfrage: SuB-Leiche?

Sei gegrüßt.

Ich bin gerade erst vom Ring zurück. Ja, ich war bei Rock am Ring und fühle mich ein bisschen zerstört. Also mental bin ich mega erholt, aber körperlich dezent am Ende.
Fast bin ich geneigt zu sagen, ich bin zu alt für diesen Scheiß. Aber selbst wenn: Ich werde es wieder tun.

Bei der Montagsfrage geht es heute auch gewissermaßen ums Alter.
.oO(Man beachte diese grandiose Überleitung. Und das trotz Schlafmangel…)

Antonia möchte heute nämlich folgendes wissen:

Welches Buch liegt schon ewig auf dem SuB (= Stapel ungelesener Bücher) und wird einfach nicht gelesen?

Da gibt es mehrere, obwohl es schon weniger geworden sind.
Mittlerweile habe ich mein Reagl schon ein paar Mal ausgemistet und Bücher aussortiert, die mich gar nicht mehr interessieren und die ich daher vermutlich nie (wieder) lesen werde. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Montagsfrage: Literarische Mütter?

Sei gegrüßt.

Eigentlich gibt es heute keine Montagsfrage, weil die arme Antonia krank ist. Gute Besserung!
Da ich aber letzte Woche nicht dazu kam, die Montagsfrage zu beantworten – ich war im Urlaub – kann ich diese heute nachholen. Was mich eher semi-doll begeistert, da ich ehrlich gesagt gar nicht böse war, dass ich die Montagsfrage nicht beantworten „muss“. Natürlich muss ich das sowieso nicht, aber… naja… es gehört halt dazu.

Letzte Woche lautete die Montagsfrage jedenfalls:

Tolle Bücher, starke Mütter: Welche Mutter in einem Buch ist dir besonders im Gedächtnis geblieben?

Weißt du warum ich nicht böse war, dass ich die Frage nicht beantworten musste: Ich habe keinen blassen Schimmer, was ich antworten soll.
Seltsamer Weise erinnere ich mich an mehr literarische Väter (bzw. Vaterfiguren), als Mütter, wenn ich so darüber nachdenke.
Ich frage mich, woran das wohl liegt?! Wenn du da eine Idee hast, verrate sie mir gerne. Ich bin wirklich neugierig. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Montagsfrage: Pre- oder Sequel?

Sei gegrüßt.

Ich habe heute nochmal das Netbook – und das kleine Duppsi, wie ich es liebevoll nenne – eingepackt, damit ich die Zeit im Zug besser nutzen kann. Daher haben wir jetzt kurz nach 6, aber den Beitrag hochladen kann ich erst heute Nachmittag/Abend. Egal.

Ich will gar nicht so viel schwafeln, das geht alles von meiner Überarbeitungszeit ab…

Deswegen komme ich jetzt auch direkt zur Montagsfrage.
Heute fragte Antonia von Lauter&leise folgendes:

Prequel oder Sequel?

Ich bin in diesem Punkt völlig Antonias Meinung: Das kommt ganz aufs Buch an.
Das war’s aber schon mit Gemeinsamkeiten, denn ich würde, wenn es denn passt, immer das Sequel bevorzugen. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Montagsfrage: Von Bewunderung zu Kritik?

Sei gegrüßt.

Der April macht seinem Ruf Momentan alle Ehre. Gestern hat es hier tatsächlich geschneit, heute ist es sonnig und frühlingshaft warm. Furchtbar. Ich würde mich gerne zu mindest ein bisschen aufs Wetter einstellen können.
Dafür liegen aber jetzt drei kurze Wochen vor uns, das ist doch auch was.

Diese Woche startet – wie fast immer – mit der Montagsfrage.
Heute möchte Antonia von Lauter&Leise folgendes wissen:

Gibt es einen Autor, den du früher sehr bewundert hast, heute aber kritischer siehst?

Ich glaube nicht.
Antonia hat einen guten und ausführlichen Beitrag über J.K. Rowling geschrieben. Für mich ist total nachvollziehbar was sie meint, allerdings habe ich Rowling nie so… ich sag mal… vergöttert. Und genau das ist das Ding: Ich tue das selten bei Autoren. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Die Cookies sind für eine Dauer von einer Woche gültig. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klicken, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen