Sonderbeitrag: R.I.P. Robin Williams

Seid gegrüßt.

Robin_Williams_Walk_of_Fame

Stern auf dem Walk of Fame

Eine äußerst traurige Nachricht auf Facebook eben, veranlasst mich nun zu diesem Sonderbeitrag.

Gestern um kurz vor Mittag Ortszeit erhielt die Polizei von San Francisco einen Notruf. Robin Williams wurde tot aufgefunden. Es besteht der Verdacht auf Selbsttötung.

Aber ich möchte mich hier keinen Spekulationen hingeben. Ich möchte lediglich einen großartigen Schauspieler ehren.

Robin_Williams_2011a_(2)

Robin Williams

Robin Williams hat in einer vielzahl von Rollen begeistert. Von Psychopathen (wie in One Hour Photo) über tragische und gefühlvolle Rollen (wie in Der Club der toten Dichter oder Patch Adams) bis hin zu Auftritten in Familien- und Comedy-Filmen (wie Nachts im Museum oder Mrs. Doubtfire) konnte er eigentlich alles überzeugend spielen. Er brillierte in jeder Rolle.

In mein Herz hat er sich damit auf jeden Fall gespielt. Und ich bin sehr traurig, dass einer meiner Lieblingsschauspieler – wenn nicht so gar der liebste – nun für immer von der Bühne getreten ist. Sein Vorhang ist gefallen. Behalten wir ihn in guter Erinnerung und erfreuen uns auch nach seinem Tod noch an seinen zahlreichen Filmen!

Ich möchte nun noch US-Präsident Obama zitieren, der einen einfach nur treffenden Nachruf formuliert hat:

„Er war Soldat, Arzt, Genie, Kindermädchen, Präsident, Professor, ein lärmender Peter Pan und alles dazwischen. Er kam als Außerirdischer in unser Leben, aber letztlich berührte er jede Faser des menschlichen Geistes. Er brachte uns zum Lachen. Er brachte uns zum Weinen.“

– Barack Obama

Ruhe in Frieden, Robin!

Deine
DarkFairy

____________

Quellen:

  • Spiegel.de (Stand: 12.08.14, 10:36Uhr)
  • http://www.tagesschau.de/ausland/williams-105.html (Stand: 12.08.14, 10:37Uhr)

Abbildungen:

 

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

3 Comments

  1. Kommentare von wortmagieblog:

    Ich habe es auch gerade eben gelesen und bin noch völlig fassungslos. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es eine Welt ohne ihn geben soll.
    Gute Reise…

    • Kommentare von therealdarkfairy:

      Mir geht es ähnlich. Daher musste ich meinen Gefühlen irgendwie Ausdruck verleihen… Ich werde ihn auch sehr vermissen! <3

      • Kommentare von lesenundmehr:

        Ich bin auch zutiefst betroffen. Für mich war er einer der besten Schauspieler der Welt, und er ist viel zu früh gegangen. Das „Warum“ spielt dabei eine eher untergeordnete Rolle.
        Dieses Jahr erscheint ja noch „Nachts im Museum 3“. Dass es danach keinen Film mit ihm mehr geben wird, ist irgendwie unvorstellbar…

        R.I.P. Robin

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen