Montagsfrage: Zeitaufwand Blog?

Seid gegrüßt.

Wieder einmal ist Montag.
Damit ist der zweite Monat des Jahres 2016 auch schon wieder halb vorbei. Die Zeit fliegt nur so dahin.

Zeit ist ein gutes Stichwort, denn in der heutigen Montagsfrage geht es ausnahmsweise mal nicht um Bücher i.w.S.:

Wie lange seid ihr pro Woche/Tag am Blog beschäftigt?

montagsfrage_bannerSeht ihr? Eine Frag zum Thema Zeit.
Und die ist für mich gar nicht so einfach zu beantworten…

Ich denke, ich muss, genau wie das Buchfresserchen selbst, eine ungefähre Schätzung angeben. Und auch bei dieser unterscheide ich mich nicht von Svenja: Vermutlich sind es so zwischen einer halben und zwei Stunden, die ich pro Tag am(/für den) Blog arbeite.

Diese relativ große Spanne kommt daher, dass es immer total unterschiedlich ist, wie viel ansteht. Es gibt Tage, da gibt es einfach mal nichts zu tun, oder aber ich moderiere ein-zwei Kommentare, was dann etwa 10 Minuten in Anspruch nimmt – außer die Antwort wird sehr lang und ausführlich.

Auch kann ich keine Angabe machen, wie lange ich an einem Blogbeitrag schreibe. Besonders da ich so unterschiedliche Beiträge habe ist das schwer zu sagen. Z.B. habe ich in den Beitrag über Vocaloid sicher mehr Zeit gesteckt als z.B. in einen SundaySound oder auch verschiedene Gedanken-Beiträge.

Generell ist es aber so, dass ich so viel Zeit in meinen Blog investiere, wie ich erübrigen kann (und möchte).
Ich liebe meinen Blog und er ist ein grandioses Hobby. Aber auch grandiose Hobbys müssen hin und wieder hinten anstehen, wenn im restlichen Leben alles hektisch und chaotisch wird.

Eure
Marina
(DarkFairy)

P.S.: Macht doch bitte bei dieser Umfrage mit. Danke!

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

4 Comments

  1. Kommentare von Ingrid/ile, die Bastelmaus:

    Du weisst ja, einen Blog habe ich nicht, also kann ich dazu nichts berichten.
    Von der Zeit am Compi allerdings schon eher.
    Ich denke es sind pro Tag zwischen 1-2 Std. In dieser Zeit wird geschaut, wer eine Mail schrieb, die ich gleich oder später beantworte und dann schaue ich in allen von mir gespeicherten Blogs nach, ob da evtl. ein neuer Beitrag erscheint, den ich dann ggf kommentieren.
    Aber wenn wir nun schon mal bei diesem Thema sind:
    Ich bewundere Euch alle, wie ihr das neben Eurer Arbeit, dem Haushalt und den Hobbys auch noch mit den Blogs hin bekommt!
    Gottlob, denn ansonsten ginge Vieles und Interessantes quasi an mir vorbei, denn insbesondere als älterer Mensch ist das wichtig, finde ich!
    LG Ingrid

  2. Kommentare von Polygonien:

    Sowas lässt sich natürlich immer nur schwer pauschal beantworten, aber ich würde sagen, dass ich im Schnitt etwa 3-5h für einen Beitrag brauche. Darum poste ich in der Regel (leider) auch nur 4-5 Artikel im Monat, aber die sind dann eben meist deutlich länger als beispielsweise eine News oder so auf manch anderem Blog. Ich lasse mich aber auch immer schnell ablenken, wenn ich an meinen Artikeln sitze ^^

    • Kommentare von therealdarkfairy:

      Oh, das mit dem Ablenken lassen kenne ich. V.a. Facebook, Twitter und Youtube sind dabei meine größten Feinde O.O
      Aber ja, pauschal kann man da keine Angaben machen.

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen