Mein Senf zu: Zoomania

Seid gegrüßt.

Letzte Woche war ich mal wieder im Kino. Länger konnte ich nicht warten, denn Zoomania lief bereits eine Woche. Auf diesen Film habe ich gewartet, seit ich den Trailer zum ersten Mal gesehen habe.

Heute könnt ihr meine Meinung zu dem Film lesen.

Allgemeine Infos:

HandlungDatenBesetzung
In Zoomania, einer Stadt voller Möglichkeiten, leben unzählige Tierarten friedlich zusammen. Jeder kann dort alles sein. Für die Häsin Judy Hopps ist es ein großer Traum dort als erster Hase bei der Polizei zu arbeiten. Als ihr Traum wahr wird, wird sie zunächst allerdings nicht ernst genommen und muss ihren Alltag als bessere Politesse fristen. Bald jedoch wird sie in einen großen und wichtigen Fall verwickelt. Schnell merkt sie, dass sie alleine nicht weiter kommt und tut sich mit dem Fuchs Nick Wilde zusammen. Die Zukunft von Zoomania liegt in ihren Pfoten…
Originaltitel Zootopia
Produktionsland USA
Erscheinungsjahr 2016
Spieldauer 109 Minuten
FSK 0
Regie Byron Howard, Rich Moore
Drehbuch Jared Bush, Phil Johnston
Figur Synchronsprecher (Deutsch)
Judy Hopps Josefine Preuß
Nick Wilde Florian Halm
Chief Bogo Oliver Stritzel
Dawn Bellwether Britta Steffenhagen
Benjamin Clawhauser Daniel Zillmann
Flash Rüdiger Hoffmann

Es gibt noch weitere Figuren/Synchronsprecher.

Trailer:

Mein Senf:

Mit Zoomania, ihrem neusten Werk, knüpft Disney, meiner Meinung nach, stilistisch eher an die neueren Filme, besonders die, die in Zusammenarbeit mit Pixar entstanden sind, an. Mich erinnert er z.B. an Ratatoullie oder vielleicht auch Lilo & Stitch. Zoomania ist in soweit kein klassischer Disneyfilm, als dass darin nicht gesungen wird – zumindest nicht so wie in den alten Disneyfilmen.
Trotzdem hat Zoomania mir sehr gut gefallen. Und die Lieder haben mir kein bisschen gefehlt.

Mir gefiel besonders gut die Thematik, die Metaphorik. Es u.a. geht um Vorurteile und die Angst vor dem Unbekannten. V.a. geht es aber um die Überwindung derselben und um die Verwirklichung von Träumen. Der Film zeigt, dass man einfach alles sein und schaffen kann, wenn man will.

Judy Hopps und Nick Wilde sind beide tolle Hauptcharaktere. Sie sind sehr verschieden und sich doch irgendwie ähnlich. Beide haben mit Vorurteilen zu kämpfen, gehe aber gänzlich anders damit um.
Das Charakterdesign ist generell wieder typisch Disney – soll heißen sehr detaillverliebt und liebevoll umgesetzt.

Bei Zoomania wird gänzlich auf das Auftreten von Menschen verzichtet. Dafür sind alle Tiere ausnahmslos anthropomorph. Ich mag in Zeichentrick- bzw. Animationsfilmen ja tierische Helden immer besonders gerne, aber ich weiß, dass es auch viele Menschen gibt die damit nicht so viel anfangen können.
Mir gefällt es einfach sehr gut, dass bestimme moralische Aspekte oder aktuelle Themen behandelt werden können, ohne sie zu sehr ins Zentrum zurücken. V.a. da auf diese Art und Weise das Ganze auch für Kinder interessanter und zugänglicher ist.

Zusammenfassend ist Zoomania ein liebevoll gestalteter Film mit tollen Charakteren, viel Witz und einer netten Storry, der zeigt, dass an den meisten Vorurteilen gar nicht so viel dran ist und wir uns davon nicht abschrecken lassen sollten. Außerdem zeigt Judy Hopps uns allen, dass man nie aufhören sollte zu träumen und dass Träume mit Fleiß und Durchhaltevermögen wahr werden können.

Eure
Marina
(DarkFairy)

P.S.: Ich liebe einfach die Faultiere – besonders Flash 😉

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

5 Comments

  1. Kommentare von tommimh:

    Danke für den Bericht, der mich in der Entscheidung bekräftigt: Ich muss mal wieder ins Kino. Ich liebe Disney, Pixar, Animationsfilme und ganz besonders die mit Tieren.

    LG Thomas

  2. Kommentare von Rebecca:

    Das ist genau der richtig Film für die Osterwoche. 🙂 Der Trailer und deine Rezension machen auf jeden Fall schon mal Lust auf mehr.

    LG Rebecca

  3. Ping von SundaySound #83 – Try Everything » Mein Senf für die Welt:

    […] like Shakira and her latin-like music. And I already told you, that I like Zoomania (org. […]

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen