Montagsfrage: Bildbände?

Seid gegrüßt.

Eine neue Woche hat begonnen. Es ist bereits die letzte Aprilwoche. Gerade war es Silvester und jetzt das. Wie die Zeit rennt…
Wie jede Woche beginne ich auch diese mit der Montagsfrage vom Buchfresserchen.

Heute fragt Svenja:

Magst du Bildbände gerne und wenn ja, welche Art?

montagsfrage_banner

Mögen? Ja. Besitzen? Kaum.

Besonders Bildbände über Japan haben es mir angetan. Aber auch Naturaufnahmen – Wälder sind sehr weit oben in meinem Ranking – können toll in so einem Bildband rüberkommen. Art-Books z.B. zu diversen Manga-/Anime-Serien finde ich auch toll, aber davon habe ich keins.

Und damit kommen wir generell zu dem Punkt, warum ich kaum Bildbände habe: Meistens sind sie mir schlicht weg zu teuer. Gerade heutzutage, kann ich mir tolle Bilder auch einfach gratis im Internet anschauen. Ich muss mir da nicht extra einen teuren Bildband kaufen.

Das ich gerne Manga lese, wisst ihr ja mittlerweile alle, aber ich würde eigentlich Comics nicht unbedingt zu Bildbänden zählen. Wenn aber doch, ist hier immer noch das Problem, dass sie verhältnismäßig teuer sind. Da Mangas im Internet lesen aber meist eben eher illegal ist – da sie ja lizensiert sind für den deutschen Markt – bleibe ich bei meinen Mangabänden, auch wenn sie teuer sind. Davon abgesehen ist es damit wie mit Büchern: Ich habe sie eben gerne im Regal stehen. Vor allem da ich Mangas, im Gegensatz zu Büchern, durchaus häufiger lese.

Vielleicht geht es aber ja anderen Leuten mit Bildbänden so wie mir mit Mangas: Sie wollen die Bilder eben jederzeit schauen können und im Regal stehen haben 😉

Eure
Marina
(DarkFairy)

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

2 Comments

  1. Kommentare von Anna:

    Huhu (:

    Ich habe gar keine reinen Bildbände in meinem Regal stehen, einfach weil ich damit kaum etwas anfangen kann. Allerdings bin ich großer Fan von illustrierten Büchern. Wie zum Beispiel die neue Ausgabe von „Harry Potter und der Stein der Weisen“. Ich liebe diese Art von Büchern, weil sie die Geschichten noch lebendiger machen.

    Liebe Grüße!
    Anna (:

    • Kommentare von therealdarkfairy:

      Hallo!

      Ja, illustrierte Bücher haben was, aber lebendiger machen sie die Geschichte für mich nicht unbedingt. Ich fühle mich eher in Zeiten zurück versetzt, als mir Geschichten noch vorgelesen wurden und so meine Begeisterung entfacht wurde.

      Liebe Grüße

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen