Montagsfrage: Ignoriertes Hype-Buch?

Seid gegrüßt.

Ich habe heute ein Stündchen Pause zuhaus. Jetzt gleich muss ich los zum Seminar. Davon hab ich heute gleich 4 Stunden (inkl. ner halben Stunde Pause). Danach geht’s noch zu Japanisch, erklären, warum ich dieses Mal nicht am Kurs teilnehme…
Daher wird die Antwort auf die Montagsfrage heute wohl nicht besonders ausführlich.

Heute fragt das Buchfresserchen:

Gibt es ein aktuelles „Hype“-Buch, das du ignorierst?

montagsfrage_bannerAlso ich bin generell kein großer Fan von „Hype“-Büchern.

Ein aktuelles kann ich gerade glaube ich gar keins nennen. Mir fällt zumindest gar keins ein.
Ich lese ja hauptsächlich Fantasy- und Mittelalter-Romane, das letzte richtige „Hype“-Buch an das ich mich in dem Bereich erinnern kann ist „Biss“ und da weigere ich mich bis heute es zu lesen.

Eure
DarkFairy

______
Hat dir mein Beitrag gefallen?
Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

2 Comments

  1. Kommentare von msmedlock:

    Hallo, Fairy!
    Ich hab lange nachdem der Hype vorbei war angefangen die Biss-Bücher zu lesen. (Bis jetzt hab ich eines geschafft.) Ich kann aber immer noch nicht sagen, ob ich das Buch jetzt gut finde, weil ich es gut finde, oder weil alle anderen sagen, dass sie das Buch gut finden. Das ist ja das Problem mit den gehypedten Büchern.
    LG, m

  2. Kommentare von Evy:

    Biss hat, denke ich, auch keinen Biss 😛

Eigenen Senf dazu geben

%d Bloggern gefällt das:

Durch das weitere Nutzen meiner Seite stimmst du der Benutzung von Keksen... ähm Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu geben. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen fortfahren, oder auf "Alles klar!" klickten, dann erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Schließen